Easy Hamburger Buns (einfache Hamburgerbrötchen)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

9 Kommentare

  1. Fari sagt:

    Kann man auch Trockenhefe nehmen anstatt frische?

  2. Claus sagt:

    Super Rezept – so lecker haben die Hamburger noch nie geschmeckt. Werden wir öfter machen, wie so viele Deiner Rezepte!

  3. Klaus Lorenz sagt:

    Super Rezept !!! Perfekter Hamburger Buns , so schmeckt jeder Hamburger super
    ( bilde mir ein etwas Ahnung zu haben , bin Konditor vom Beruf )

    • gfra-admin sagt:

      Dann bildest du dir nicht nur ein Ahnung zu haben, dann hast du welche 🙂 Und wenn jemand vom Fach „meine“ Brötchen lobt, freut mich das umso mehr!

  4. Burger Jules sagt:

    Sind sehr lecker (:

  5. stephan müller sagt:

    moin, bin begeistert von den hamburger- buns. will ich unbedingt ausprobieren, aber sag mal, kommen da wirklich nur 10gramm frische hefe rein?
    wieviel wäre das denn dann bei trockenhefe (nehm ich lieber)?
    lg stephan
    p.s. tolle rezepte

    • gfra-admin sagt:

      Hi, Stephan – ja, wegen der langen Gehzeit braucht man nur so wenig Hefe. Bei Trockenhefe reicht vermutlich eine Viertel bis Drittel Tüte – nur viel Zeit musst du diesem Teig geben!

  6. Tracy sagt:

    Die Brötchen sind wirklich sehr lecker und einfach zu machen. Danke für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *