Geflügel

Meatloaf light (leichter Hackbraten)

“LIght” wird der Hackbraten dadurch, dass Truthahnhack (inzwischen auch schon beim Discounter erhältlich) verwendet wird.

Meatloaf light (leichter Hackbraten)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bislang keine Bewertungen)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

"LIght" wird der Hackbraten dadurch, dass Truthahnhack (inzwischen auch schon beim Discounter erhältlich) verwendet wird.

Zutaten

  • 1 TL Margarine
  • 1 Granny-Apfel, ungeschält in kleine Würfel geschnitten
  • 1 gr. Zwiebel, feingehackt
  • 700 Gramm Truthahnbrust (ohne Haut), durch den Fleischwolf gedreht
  • 1/2 Tasse Instant-Haferflocken
  • geh. Petersilie
  • 3 EL Magermilch
  • 2 Eiweiss
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Salz, Pfeffer, Majoran

Zubereitung

1

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Äpfel und Zwiebel in einem Topf in etwas Fett fünf Minuten weich dünsten, abkühlen lassen und in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten mischen. Fleischteig kräftig abschmecken. Kastenbackform leicht einfetten und die Masse einfüllen. Etwa eine Stunde im Ofen garen. Flüssigkeit abgießen, umstürzen und heiss servieren.

Notizen

Foto: © teressa - Fotolia.com

(insgesamt 743 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren