Ice Cream Base a la Ben & Jerrys (Eismaschine)

Sahnig, vanillig, cremig - diese Eisbasis aus dem Eisbuch von Ben & Jerry lässt sich bestens mit weiteren Zutaten aromatisieren.

Ice Cream Base a la Ben & Jerrys (Eismaschine)

portionen ergibt 6 Portionen

Zutaten

2 gr. Eier, sehr frisch
115 g Zucker
250 ml Milch
400 ml Sahne
2 EL Vanille-Kaffeesirup
 
 

Zubereitung

Eier mit Zucker und Vanillesirup verrühren, langsam die eiskalte Milch und die gekühlte Sahne dazugeben. Im Eisbereiter der Eismaschine gefrieren lassen - achten Sie darauf, dass Sie die vorgeschriebenen Einfüllmenge nicht überschreiten!
Das Originalrezept aus dem "Ice Cream Book" von Ben & Jerrys ergibt ein sehr mildes, cremiges Eis, das sich hervorragend für weiteres Aromatisieren eignet - zum Beispiel mit diversen Sirups (Vanille, Amaretto, Kaffee) oder Früchten, wie zum Erdbeeren oder Blaubeeren, siehe Foto.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,79/5 Sternen von 19 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 9.214 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

5 Kommentare

  1. SKE sagt:

    Mit nur 200 ml Sahne und dafür 350 ml Milch schmeckt es auch sehr lecker!- seit Jahren mein liebstes Vanilleeis, Dankeschön!!!

  2. Cryptomon sagt:

    kommen da wirklich die ganzen eier rein? nicht nur das eigelb?

  3. Cimin sagt:

    Inspiriert von den leckeren Eiscremes habe ich diese Base wie folgt abgewandelt:
    zwei Tütchen Pinienkerne angeröstet, abkühlen lassen und mit ca 150g weiße Kuvertüre oder Schoko alles kleingehackt (mein 3jähriger Sohnemann durfte mit seinem Nudelholz mal so richtig wüten 😉 )in den Gefrierer. Die Base statt mit Vanille- mit White Choc-Sirup hergestellt und zum Ende die Pinien-Choc-Stücke dazu… ein Gedicht…

  1. 25. April 2017

    […] ist bei mir meist die Sweet Cream Base aus dem Ben & Jerry’s Ice Cream Book, supercremig, no-fuss und gut abwandelbar. Möchte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.