Südstaaten-Frühstück

Bacon und Bacon Gravy (Specksauce)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Bacon und Bacon Gravy (Specksauce)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,17/5 Sternen von 6 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Kalorienbombe sondergleichen, aber würzig und echte Hausmannskost: Aus ausgebratenem Speckfett wird eine Mehlschwitze bereitet und mit Milch zu einer Sauce gerührt.

Zutaten

  • 1 EL Margarine
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 - 2 EL Mehl
  • ca. 300 ml Milch

Zubereitung

1

In einer Gußeisenpfanne (sonst normale Pfanne) mit etwas extra Magarine (damit genug Baconfett entsteht) Bacon knusprig ausbraten und auf ein Papiertuch legen, Speck separat zu Eiern servieren.

2

In das Baconfett 1 bis 2 EL Mehl geben und mit einem Schneebesen gut verrühren und leicht anbräunen lassen. Nach und nach Milch dazugeben, bis eine dickflüssige Sauce entsteht.

3

Mit Salz und Pfeffer solange abschmecken, bis der Speckgeschmack gut durch kommt.

(insgesamt 2.388 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    Anniebaby
    7. Februar 2010 um 23:28

    Oh mein Gott!!! Also wir haben und heute das komplette Südstatenfrühstück gemacht, allerdings als mittagessen und wir waren sowas von pappsatt das glaubt kein mensch! aber bei aller liebe, es war sowas von guuuuuut!!! ich habe selten sowas dermaßen fettiges gegessen das trotzdem noch so lecker geschmeckt hat! der wahnsinn!

  • Antworten
    boonybax
    26. November 2007 um 19:58

    Heck ya! Ich bin in Georgia aufgewachsen und meine Eltern leben seit nun 30 Jahren in den Südstaaten. Das Rezept ist absolut genial und lecker. 100 % Kalorienbombe!

  • Kommentieren