Hot Dogs

Hot Dog Relish (selbstgemacht)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Hot Dog Relish (selbstgemacht)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,46/5 Sternen von 70 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 24 Portionen

Wem fertige Hot Dog Saucen zu fade sind, der sollte unbedingt mal dieses Rezept für selbstgemachtes Relish probieren. Eignet sich prima zum Einkochen - und in der Menge muss man das auch, denn so viel kann man auf die Schnelle sicherlich nicht verzehren. Ich koche also immer nur ein Viertel - das sind auch schon acht kleine Gläser, von denen ich üblicherweise vier verschenke.

Zutaten

  • 1,5 Kilo roter Gemüsepaprika
  • 1,5 Kilo grüner Gemüsepaprika
  • 1,5 Kilo Zwiebeln, fein gehackt
  • 4 Tassen Weißweinessig
  • 1/2 Tasse Zucker
  • je 1 TL Senfkörner und Senf
  • 2 TL Salz

Zubereitung

1

Den Gemüsepaprika putzen und entkernen. Alle Gemüse mit der Küchenmaschine oder per Hand fein hacken, aber nicht pürieren. Mit kochendem Wasser bedecken, 15 Minuten stehen lassen und abgießen. Die restlichen Zutaten dazugeben, zum Kochen bringen und etwa zehn Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Relish in Schraubgläser geben und sterilisieren.

(insgesamt 12.733 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren