4th of July/ Hot Dogs

New York Hot Dogs

New York Hot Dogs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,76/5 Sternen von 67 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

Ein absolutes Muss bei jedem New-York-Besuch: Ein Hot Dog an der Straßenecke. Das Zwiebel-Ketchup-Topping wird gekocht, weil es sich so besser hält, wenn es von den Hot Dog Carts in den Straßen New Yorks verkauft wird.

Zutaten

  • 2 große Zwiebeln, in Ringen
  • 1/2 Tasse Ketchup (125 ml)
  • 2 TL Weißweinessig
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer, Chilipulver
  • 6 große Bockwürste (Glas)
  • 6 Hot Dog-Brötchen

Zubereitung

1

In einem Topf Zwiebel, Ketchup, Essig und die Gewürze mindestens 15 Minuten zugedeckt simmern lassen, bis die Zwiebeln ganz weich sind.

2

Würstchen mit Soße in Hot-Dog-Brötchen schichten. Nach Belieben noch Senf und geriebenen Käse dazu reichen.

(insgesamt 9.449 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

5 Kommentare

  • Antworten
    heiner
    28. April 2014 um 8:41

    ganz wichtig zu wissen ist, dass auf einen new york hot dog kein ketchup kommt. alles mögliche darf drauf, aber auf keinen fall ketchup.

    • Antworten
      Jim dog
      12. Juni 2014 um 11:34

      Die hot dog Brötchen MUSS man unbedingt über Wasserdampf kurz ziehen lassen denn so müssen sie sein: schön weich flatschig wie in den USA! Viele kennen es leider nicht so und backen die Brötchen nach Verpackungshinweis knusprig hart im Ofen!?!? …Ei Ei Ei.. So gehört sich das doch nicht

  • Antworten
    Zip
    5. April 2014 um 19:34

    Die Brötchen werden schön weich und heiss wenn man sie in einem Sieb über dem Wasserdampf des Hotdog Topfes schichtet.

    Alternativ max. 20 sek. in die Micro

  • Antworten
    NodPhoenix
    24. Oktober 2013 um 7:33

    Hat jemand ein Tip wie man die Brötchen vernünftig weich bekommt wie die Amerikanischen?
    Hab schon probiert mit der Mikrowelle usw.
    Die Deutschen Brötchen sind im Vergleich so staub trocken.
    Bisher fand ich die Trader Joe HotDog Brötchen ausm Aldi am besten. Aber die sind auch nicht immer so gut.
    Es Müsste hier WonderBread HotDog Brötchen geben. So wie OscarMeier Wieners
    Leider finde ich diese nirgends zu kaufen und in eine PX komme ich ja nicht 🙁

  • Antworten
    Bear Ward
    23. März 2013 um 19:22

    Hallo!!Ich bin Amerikaner, wohne aber seit 1986 in Deutschland. Selbst gemachte Hot Dogs sind immer ein renner wenn meine Freunde und Familie komme im Sommer..Aber Ich habe eine preiswerte und geschmackliche tip….beim Aldi Sud (Nord weiss ich nicht) gibs “Schinken Würsten” im glas..Sie schmecken Super als HotDog, fast so nahe als normale Hot Dog Wursten vom meine kindheit!!!

  • Kommentieren