Basic Vanilla Frosting (Vanille-Überzug)

Butter, Sahne, Puderzucker - wenn man solche Rezepte liest, da weiss man, wieso so viele Amerikaner übergewichtig sind! Ich bevorzuge weiterhin Schlagsahne (auch die lässt sich mit Speisefarbe einfärben), Cream Cheese Frosting oder einfachen Zuckerguss.

Basic Vanilla Frosting (Vanille-Überzug)

portionen ergibt genug für 2 kl. Kuchen

Zutaten

480 g Puderzucker
200 g weiche Butter (oder halb Butter, halb Margarine)
30 ml Wasser oder Sahne
Vanillezucker oder anderes Aroma nach Geschmack
 
 

Zubereitung

Zucker, Butter, Vanillezucker und Wasser (oder Sahne) in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zunächst langsam vermischen, dann mit höchster Geschwindigkeit mindestens fünf Minuten cremig rühren. Erst ist die Masse krümelig, verbindet sich danach aber. Wollen Sie etwas streichfähigeren Guss, noch etwas Wasser oder Sahne dazugeben.
Das ist sogenannte amerikanische Buttercreme, die ich hier nur der Vollständigkeit aufführe. Ich finde sie viel zu fett und süß, sie hat allerdings den Vorteil, dass sie sehr stabil ist.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 2,90/5 Sternen von 10 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 6.251 Besucher)

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Tania sagt:

    Hält die Buttercreme eine Nacht in der Kühlung aus bzw. bleibt sie für längere Zeit steif? Es gibt einige Cremes die darin etwas „zusammenfallen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.