Copycats

Sizzlers Fried Shrimp (gebratene Shrimps)

Das günstige und extrem frische Seafood vermisse ich in Deutschland sehr – und leider sind auch Copycat-Gerichte wie diese Dip-Shrimps so kostspielig, dass ich sie mir nicht so oft leisten kann….

Sizzlers Fried Shrimp (gebratene Shrimps)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bislang keine Bewertungen)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

Das günstige und extrem frische Seafood vermisse ich in Deutschland sehr - und leider sind auch Copycat-Gerichte wie diese Dip-Shrimps so kostspielig, dass ich sie mir nicht so oft leisten kann....

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Paniermehl
  • 1 TL Salz
  • je 1/2 TL getrocknete Petersilie und Basilikum
  • je 1/2 TL Knoblauchpulver und Zwiebelpulver
  • 24 Jumbo-Shrimp, ohne Schalen

Zubereitung

1

Eier und Milch verschlagen. In eine andere Schüssel das Mehl geben, in eine weitere das Paniermehl und die Gewürze. Shrimps erst in Eimischung, dann in Mehl und zuletzt in Paniermehl dippen. Für drei bis vier Minuten in heißem Öl fritieren und sofort servieren.

(insgesamt 551 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren