Cranberry Apple Pie (Apfelkuchen mit Cranberries)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

4 Kommentare

  1. Eleni Schröder sagt:

    Was ist bitte schon Cidre ?

  2. Nachtkrab sagt:

    Habe dieses Rezept mal als Grundlage genommen mit ein paar Änderungen, da es sehr spontan war:
    – anstatt tk oder frischen Cranberries hab ich trockene nehmen müssen, die hab ich dann in heißem Wasser etwas ziehen lassen.
    – da wir etwas Mangel an Äpfeln hatten, hab ich noch eine Packung tk Himbeeren mit in den Topf geschmissen.
    – anstatt Cidre hab ich selbstgemachten Met verwendet, da ich noch reichlich davon im Keller hab.
    – beim Teig musste ich zu etwas mehr Mehl greifen, da er etwas zu klebrig zum Formen war.

    Das „Decken“ ging etwas schief und so hatte der Kuchen ein paar gerissene Stellen aufm Deckel. Den Teig hatte ich kurz vorgebacken, da meine Mischung etwas saftig war.

    Trotz alledem war der Kuchen sehr lecker und der süße Teig hat die Säure der Füllung gut ausgeglichen. Top Rezept: Nächstes Mal mit besserer Vorbereitung…

  3. Hörnchen sagt:

    Dieses Rezept habe ich schon vor langer Zeit hier entdeckt, schon ganz oft gebacken und es ist immer wieder lecker und bei Gästen ein Erfolg. Bei den Äpfeln darf es allerdings ruhig eine „etwas größere Tasse“ sein. Bekommt ****

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.