Dips & Chips/ Tex-Mex

Green Tomato Salsa (grüne Salsa)

USA-Rezept für Salsa aus grünen Tomaten

Resteverwertung deluxe: Aus unreifen, grünen Tomaten wird hier eine säuerlich-scharfe Texmex-Salsa, die gut zu Tortillachips passt oder als Grillsauce dient.

Habt ihr noch ein paar Tomaten an euren Stauden, die einfach nicht mehr rot werden wollen? Dann „resteverwertet“ die doch in Form einer aromatischen Salsa, die wunderbar zu Nachos passt (der Klassiker), aber auch als Grillsauce Verwendung findet. In jedem Fall ist das eine würzige Sauce mit TexMex-Aromen (Koriander & Kreuzkümmel) und gesunder Schärfe. Ich hatte eine selbst geerntete Chilischote aus meinem Garten drin – puuh, die war wohl ordentlich scharf. Wer es nicht so heftig möchte, nimmt nur mildere Chilisorten oder Chilipulver nach Geschmack – oder nichts von beidem.


ZUtaten für Salsa aus grünen Tomaten

Sind grüne Tomaten nicht eigentlich giftig? Klar!

Bei diesem Rezept sollt ihr folgendes beachten: Unreife Tomaten enthalten das Gift Solanin, das auch in den grünen Stellen von Kartoffeln vorkommt.  Ab einem Verzehr von etwa einem Milligramm pro Kilo Körpergewicht kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen und so eine große Tomate enthält unter Umständen schon 30 mg… Isst ein Erwachsener nun zwei bis drei Tomaten, äußert sich das bei empfindlichen Naturen in Kopf- und Magenschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen. Das kann eine Stunde nach dem Essen einsetzen, die Menge von acht bis zehn grünen Tomaten wäre tatsächlich sehr schädlich. Aber wer isst schon acht bis zehn unreife Tomaten? Sowohl die Relishes aus grünen Tomaten, die berühmten Fried Green Tomatoes und diese Salsa aus der Südstaatenküche sind Beilagen, ursprünglich mal dazu gedacht, die nicht mehr gereiften Tomaten „restezuverwerten“. Und wenn man sie in geringen Mengen verzehrt, ist das risikolos – auch wenn ich  das nicht gerade Kleinkindern servieren würde. Aber das verbietet sich sicherlich schon wegen der Schärfe 🙂

Zutaten für Salsa aus grünen Tomaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 2 Besucher/n bewertet)
Loading...
Beilage American
Von gfra Ergibt: 3 kl. Gläser

Resteverwertung deluxe: Aus unreifen, grünen Tomaten wird hier eine säuerlich-scharfe Texmex-Salsa, die gut zu Tortillachips passt oder als Grillsauce dient.

Zutaten

  • 500 g grüne (unreife) Tomaten
  • 1 gr. Zwiebel
  • 1 - 2 Chilischoten (nach Geschmack, optional)
  • 1 gr. rote Paprikaschote
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • je 1 Msp. getr. Oregano und Pfeffer

Zubereitung

1

Die Tomaten, Zwiebel, Chili, Paprika, Knoblauch und Koriander in einen Zerhacker geben und recht fein hacken (oder mit der Hand arbeiten, dabei bei der Chilischote Einweghandschuhe benutzen). Alles mit Limettensaft, Essig und den Gewürzen mischen.

2

In einem Topf etwa 20 bis 30 Minuten (je nach Größe der Gemüsestücke und gewünschter Textur) köcheln lassen. Noch heiß n sterilisierte Gläser füllen.

Notizen

Hält sich im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Wochen - für längere Haltbarkeit einfrieren.


USA-Rezept für Salsa aus grünen Tomaten

Keine Kommentare

Kommentieren

Join the USA-K family…

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!