Eiscreme

Cherry Sauce (Kirschsoße)

Wenn Kinder mitessen, sollten Sie den Alkohol in dieser Kirschssauce natürlich weglassen. Oder verwenden Sie stattdessen alkoholfreien Amaretto-Kaffeesirup.

Cherry Sauce (Kirschsoße)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

Wenn Kinder mitessen, sollten Sie den Alkohol in dieser Kirschssauce natürlich weglassen. Oder verwenden Sie stattdessen alkoholfreien Amaretto-Kaffeesirup.

Zutaten

  • 300 g entsteinte Sauerkirschen, frisch oder TK
  • 200 ml Kirschsaft
  • 20 ml Amaretto (optional)
  • 3 EL Zucker
  • 1 - 2 TL Stärkemehl zum Binden

Zubereitung

1

Klein geschnittene Kirschen, Kirschsaft und Amaretto mit dem Zucker kurz aufkochen lassen. Stärkemehl mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden.

(insgesamt 640 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Amerikanischer Cheesecake - was macht ihn besonders?
    1. Juli 2015 um 19:19

    […] Obstscheibchen (Erdbeeren, Pfirsiche)  serviert, meist aber mit Fruchtsaucen. Am beliebtesten sind Kirsche, Blaubeer, Erdbeer – aber versuchen Sie auch einmal gesalzene Karamelsauce oder […]

  • Kommentieren