Kategorie: Regionale Rezepte

Amerikanische Küche ist schwerer zu definieren als chinesische, deutsche oder italienische. Sie ist beeinflußt von den Traditionen der Siedler, von Zutaten, die zunächst die Indianer für sich nutzten, und sie hat sich kulinarische Eigenheiten von Zuwanderern aus aller Welt zu eigen gemacht – ein echter „Melting Pot“. Der ganzen kulinarischen Vielfalt der US-Regionen begegen Sie in dieser Rubrik: Hier finden typische Menüs mit Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch (manchmal auch typischen Getränken) aus allen Landesteilen der USA.

Fernsehteam & Blogger 2

Multi-Kulti-Küche bei Kikkoman in Düsseldorf

Deutsche kochen für das japanische Fernsehen internationale Gerichte: So könnte man das Kochevent, zu dem mich Kikkoman jetzt nach Düsseldorf eingeladen hatte, auf den Punkt bringen.  Schon witzig: Der japanische Sender NHK (ein öffentlich-rechtlicher...

Cowboy Beans 2

Cowboy Beans (Cowboy-Bohneneintopf)

Dieser deftige Eintopf aus Wachtelbohnen, Speck, Räucherfleisch und Tomaten enthält zwei überraschende Zutaten: Ahornsirup und Kaffee. Ersterer sorgt für dezente Süße, letzterer für ein ganz leicht herbe Note. Die Cowboys essen Sauerteig-Biscuits zum Bohnentopf – weil ich im Moment keinen Sauerteigansatz im Kühlschrank habe, gab es bei mir Buttermilk Biscuits aus dem TK-Vorrat.
Mexican Shredded Beef 0

Mexican Shredded Beef (zerzupftes Rindfleisch)

Shredded Beef ist sozusagen der TexMex-Cousin von Pulled Pork. In den US-Südstaaten wird Schweinefleisch in BBQ-Sauce so lange gegart, bis es in butterweiche Fasern zerfällt – in New Mexico verwendet man dagegen Rindfleisch, Salsa und die typischen Gewürze Kreuzkümmel, Chili und Oregano. Pulled Pork wird bevorzugt mit Cole Slaw auf Burgerbrötchen gegeben, Shredded Beef dagegen mit Eissalat, Avocados, Käse, Tomaten und noch mehr Salsa in Tortillas gerollt. Beiden gemeinsam ist die Tatsache, dass sie extrem lecker sind, sich prima aus der Hand essen lassen – und dass ein Slowcooker die Zubereitung zum Kinderspiel macht!
challah 1

Challah (Hefezopf)

Dieser weich und leicht süße Hefezopf wird ohne Milch, aber mit vielen Eiern gebacken und traditionell zu jüdischen Festtagen serviert. Sollte Challah übrig bleiben, lässt sich es sich prima für French Toast verwenden.
Kochen mit dem Dutch Oven 6

Ausprobiert: Kochen mit dem Dutch Oven

Ich bin weder ein großer Fleischesser noch ein echter Barbecue-Fan. Als ich aber am Vatertag bei den Cowboys vom Outlawcamp ein Outdoor-Kochevent mit Dutch Oven miterlebt habe, stand für mich fest: So einen Topf...

Toscas Südstaaten Feinkost 7

Südstaaten-Feinkost für deutsche US-Fans

Wertarbeit aus Taiwan, Lyrik von Fußballern, Feinkost aus den USA: Manche Dinge scheinen einfach nicht zusammen zu passen. Wobei: Ich wiederhole ja seit langem gebetsmühlenartig, dass es in den USA so etwas wie Esskultur...

rhustraw 5

Strawberry-Rhubarb-Pie (Erdbeer-Rhabarber-Pie)

Rhabarber ist eine ganz typische Piefüllung, so typisch, dass er bei den Amish "pie plant" genannt wird. Ergänzen Sie Erdbeeren oder Himbeeren, wenn Sie den Kuchen nicht ganz so herb möchten. Da Rhabarber sehr viel Saft abgibt, formen Sie bei diesem Pie unbedingt einen hohen Rand aus, sonst blubbert es über.
salsa800 2

Pico de Gallo (rote, rohe Salsa)

Pico de Gallo (oder Salsa Mexicana) ist die klassische rohe TexMex-Sauce, in die man Tortillachips dippt oder die man über Burritos und Tacos gibt. Nicht nur Tomaten gehören zwingend hinein, auch Zwiebeln, Koriander, Zitronensaft und nach gewünschtem Schärfegrad Chiles.
Apple Sauce Cake 4

Apple Sauce Cake (Apfelmuskuchen)

Hmm - ein sehr saftiger Kuchen mit Zimt-Apfelaroma, Nüssen und leckerem Frischkäse-Frosting. Dieser Kuchen hält sich problemlos drei bis vier Tage frisch. Allerdings glaube ich nicht, dass so lange etwas übrig bleibt :-)
Bitte im aktiven Theme in die header.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_superbanner"); ?>
Bitte im aktiven Theme in die footer.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_skyscraper"); ?>