Orange Flan

Creme Caramel mit einem fruchtigen Twist: Statt karamelisiertem Zucker kommt hier als "Sauce" Orangenmarmelade zum Einsatz.

Orange Flan

portionen ergibt 6 Portionen

Zutaten

2 Eßlöffel Orangensaft
3 Eßlöffel Orangenmarmelade
175 g Zucker
4 Eier
250 ml Sahne
300 ml Milch
abgeriebene Orangenschale, Orangenscheiben
 
 

Zubereitung

Ofen auf 175 Grad vorheizen. 50 g Zucker, Orangensaft und Marmelade in einem kleinen Topf verrühren und gründlich durchkochen. Den Boden einer feuerfesten Form (oder Tassen) damit ausschwenken, im Kühlschrank gelieren lassen. Eier mit restlichem Zucker schlagen, mit dem Schneebesen Sahne, Milch und Orangenschale einrühren. Durch ein Sieb in die Form geben und im Wasserbad (Form in die Fettpfanne stellen!) im Ofen 40 Minuten (Portionsförmchen nur 25 bis 30 Minuten) stocken lassen. Abgekühlt stürzen und mit Orangenscheiben garnieren.
Dieses Dessert muss einige Stunden stehen, damit man es stürzen kann - es lässt sich also gut vorbereiten. Wenn Sie Eindruck schinden möchten: Garnieren Sie Dessertteller mit reichlich exotischem Obst und stürzen Sie dann die Portionsförmchen darauf. Noch ein Keks dazu, einige gehackte Pistazien oder ein Schoko-Ornament - wie im Sterne-Lokal!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,67/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 661 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Mrs.Nina sagt:

    Wie macht ihr das denn mit stocken lassen im Wasserbad? Füllt ihr kaltes Wasser in die Fettpfanne in der die Förmchen stehen und dann den Ofen an? Oder füllt ihr direkt heißes Wasser ein?

    • gfra sagt:

      Hallo, Nina – ich fülle warmes Wasser in die Fettpfanne und stelle das in den vorheizten Ofen… Aber deine Methode eins geht bestimmt auch, dauert vermutlich nur einige Minuten länger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.