Kategorie: Regionale Rezepte

0

Die Küche der Südstaaten

Der Begriff „Soul Food“ kennzeichnet die Küche des Südens: Einfach, herzhaft, englische und afrikanische Einflüsse – denn schwarze Kochfrauen waren auf den Plantagen am Werk. Und auch französische Kochtraditionen sind immer noch spürbar –...

0

Hintergrund: Kochen wie die Cowboys

Zu Zeiten des Viehtriebs verpflegten sich die Cowboys des Westens aus dem Chuckwagon, der rollenden Feldküche. Ein typisches Mahl bestand aus einem herzhaften Eintopf mit Brot oder Biscuits, heißem Kaffee, vielleicht einem Pie aus...

2

Hintergrund: Chinesen in den USA

San Francisco hat die wohl bekannteste Chinatown, aber auch in anderen Städten wie New York, Chicago oder Honululu gibt es große chinesische Communities. Die Küche der asiatischen Einwanderer (hier unsere Rezeptauswahl) hat längst ihre...

0

Hintergrund: Die Cajun- und Creole-Küche

Wissen Sie, worin sich zwei berühmte Küchen der US-Südstaaten- Cajun und Creole – unterscheiden? Beide sind französisch inspiriert, aber dennoch sehr verschieden. „Criollo“ – so nannten die Spanier, die im 18. Jahrhundert in New...

2

Fried Rice (gebratener Reis)

Gebratener Reis ist eine prima Resteverwertung. Die Gemüsesorten lassen sich durch andere Sorten austauschen und statt Shrimps oder Kochschinken können Sie auch Fisch oder Hühnchen verwenden..
2

Maple Flan (Ahorn-Karamel-Creme)

Maple Flan ist Creme Caramel auf amerikanisch. Ein sehr leckeres und ansehnliches Dessert, das sich prima einen Tag im Voraus gleich für viele Personen zubereiten lässt.