Die Kategorie "Herzhaftes Frühstück" beinhaltet:
Bacon, Egg & Toast Cups
Bacon & Egg Toast Cups
Für den Brunch oder das herzhafte Frühstück mit Freunden bereite ich gern diese Bacon, Egg und Toast Cups vor, die stressfrei serviert sind und sich auch gut als Finger Food essen lassen. Rechnen Sie durchschnittlich zwei Stück pro Person, manche Männer vertilgen aber auch vier!
Von mit keinen Kommentaren
Irish Breakfast (irisches Frühstück)
irishbreak
Vermutlich entstand dieses Gericht bei den irischen Arbeitern in den amerikanischen Hafenmetropolen. Die kalorienreiche Mischung aus Speck, Eiern und viel Butter gab ihnen die nötige Muskelkraft für ihr schweres Tagewerk.
Von mit 2 Kommentaren
Coffee Shop Breakfast
cofbreakfast
Spiegeleier, Speck, Hash Browns und Toast sind ein ziemlich kalorienreicher Start in den Tag - aber sicherlich auch eine gute Grundlage für kommende arbeitsreiche Stunden. Dazu gehören ein Glas O-Saft und Kaffee.
Von mit keinen Kommentaren
Home Fries (Backkartoffeln aus dem Ofen)
fries
Die Kartoffeln sollten innen weich und aussen knusprig sein. Sie sind einfach zuzubereiten, kochen sich von allein und sind wesentlich günstiger als die sogenannten "Southern Fries" von McDingsda...
Von mit einem Kommentar
Hash Browns (Kartoffelpuffer)
hashbrowns
Schon oft gehört, aber die wenigsten wissen, dass sich hinter dem Begriff "Hash Browns" die US-Version des Kartoffelpuffers verbirgt. Ich würde davon zum Frühstück maximal einen runter kriegen, aber das ist vielleicht auch eine Sache des Trainings. ;-)
Von mit einem Kommentar
Breakfast Sausage Patties
sausagepaitties
"Sausage Patties" passen zu jedem herzhaften Frühstück. Sie lassen sich gut auf Vorrat zubereiten und roh einfrieren. Zerkrümelte Sausage findet sich auch auf Pizzas und in herzhaften Soßen.
Von mit 2 Kommentaren
Schinken Steaks
Diese Schinkenscheiben passen prima zu Kartoffelpüree, werden aber auch zum Frühstück zu Toast oder Muffins serviert. Das Smithfield Ham, das in den USA bevorzugt wird, ist hier allerdings nicht zu bekommen.
Von mit keinen Kommentaren
» nach oben