TGI Fridays Potato Skins (überbackene Kartoffeln)

Ausgehöhlte Kartoffeln mit Speck und Käse überbacken - das ist üppig als Beilage, aber genau richtig als kleines Abendessen, finde ich. Auch für Gäste kann man diesen Snack prima servieren - denn die Potato Skins lassen sich (etwas abgekühlt) auch gut aus der Hand essen.

TGI Friday Potato Skins

Zutaten

4 mittelgroße Kartoffeln
125 g saure Sahne
1 EL Schnittlauch, in Röllchen
8 Scheiben Frühstücksspeck, knusprig gebraten, zerkrümelt
100 g geriebener Käse (Pikantje o.ä.)
50 Gramm Butter, geschmolzen

portionen ergibt 4 Portionen

 
 

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale etwa eine Stunde im Backofen bei 200 Grad gar backen, etwas abkühlen lassen.

Währenddessen für den Dip saure Sahne mit Schnittlauch und etwas Salz verrühren, kalt stellen.

Kartoffeln längs durchschneiden und etwas aushöhlen, innen und außen mit Butter bestreichen. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech setzen und unter dem heißen Ofengrill etwas bräunen, dann mit Käse und Speck bestreuen und weiter grillen, bis der Käse schmilzt. Mit Sour Cream Dip servieren.
Wenn Ihr (wie ich) das Innere nicht wegwerfen mögt: Zerdrückt es mit etwas Milch zu einer Art Kartoffelpü, würzt es und gebt es in die Kartoffelhälften zurück. Dann Speck und Käse obendrauf - hmm...
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,29/5 Sternen von 14 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 9.266 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Osteria sagt:

    Endlich mal wieder was von den tollen Rezepten gemacht und mit diesem (und anderen!) Kartoffelrezept meinen Sohn zum Kartoffelessen gebracht (die er sonst verschmäht). Echt total lecker!!!! Wird es jetzt öfter geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.