Copycats/ Kartoffeln

TGI Fridays Potato Skins (überbackene Kartoffeln)

TGI Friday Potato Skins

Ausgehöhlte Kartoffeln mit Speck und Käse überbacken – das ist üppig als Beilage, aber genau richtig als kleines Abendessen.

„Normale“ Baked Potatoes mit Sour Cream finde ich laangweilig. „Fully loaded“ mit einigen Toppings schmecken sie mir schon besser und erst recht mit Thunfisch oder Lox dazu. Aber dann ist das gleich eine komplette Mahlzeit! Wenn ich Backkartoffeln eher als Beilage servieren möchte, dann gibt es bei mir meist die Potato Skins nach dem Vorbild von TGI Friday. Das sind vorgegarte „Kartoffelhüllen“ (etwas vom Inneren wird ausgekratzt), die nochmal mit Speck und Käse überbacken werden.  Dieser letzte Zubereitungsschritt lässt sich gut auch auf dem Grill erledigen, siehe  Foto unten.

Rezepte fürs Grillen mit weniger Fleisch

Den Speck lasse ich oft weg (weil ich den Fleischverzehr etwas zurückfahren möchte), dafür zerdrücke ich das ausgeschabte Innere mit etwas Milch zu einer Art KaPü und gebe das zurück in die Kartoffel-„Schalen“. So muss ich nichts wegwerfen. Die Potato Skins kann man übrigens auch Gäsen prima als Snack servieren, denn etwas abgekühlt lassen sie sich gut aus der Hand essen.

TGI Fridays Potato Skins (überbackene Kartoffeln)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,44/5 Sternen von 18 Besucher/n bewertet)
Loading...
Beilage American
Von gfra Ergibt: 4 Portionen

Ausgehöhlte Kartoffeln mit Speck und Käse überbacken - das ist üppig als Beilage, aber genau richtig als kleines Abendessen!

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 125 g saure Sahne
  • 1 EL Schnittlauch, in Röllchen
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck, knusprig gebraten, zerkrümelt
  • 100 g geriebener Käse (Cheddar, Pikantje o.ä.)
  • 50 g Butter, geschmolzen

Zubereitung

1

Kartoffeln mit Schale etwas einölen, etwa eine Stunde im Backofen bei 200 Grad gar backen, etwas abkühlen lassen.

2

Währenddessen für den Dip saure Sahne mit Schnittlauch und etwas Salz verrühren, kalt stellen.

3

Kartoffeln längs durchschneiden und etwas aushöhlen, innen und außen mit Butter bestreichen. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech setzen und unter dem heißen Ofengrill etwas bräunen, dann mit Käse und Speck bestreuen und weiter grillen, bis der Käse schmilzt.

4

Mit Sour Cream Dip servieren.

Notizen

Wenn Ihr (wie ich) das Innere nicht wegwerfen mögt: Zerdrückt es mit etwas Milch zu einer Art Kartoffelpü, würzt es und gebt es in die Kartoffelhälften zurück. Dann Speck und Käse obendrauf - hmm...

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Osteria
    9. März 2010 um 22:03

    Endlich mal wieder was von den tollen Rezepten gemacht und mit diesem (und anderen!) Kartoffelrezept meinen Sohn zum Kartoffelessen gebracht (die er sonst verschmäht). Echt total lecker!!!! Wird es jetzt öfter geben.

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!