Eggs Benedict

Klassisches US-Frühstücksgericht mit Brötchen, Ei, Schinken und Hollandaise - also sehr fettreich und sättigend :-) Verlorene Eier werden in Wasser pochiert - mir ist das zu kompliziert, ich brate einfach Spiegeleier.

Zutaten

4 engl. Muffins oder Biscuits (am besten selbst gebacken)
250 ml fertige Sauce Hollandaise
Butter
4 Scheiben gekochten Schinken
4 Eier

portionen ergibt 4 Portionen

 
 

Zubereitung

Englische Muffins durchschneiden, toasten und mit der Butter bestreichen, mit Schinken belegen.

Aus den Eiern verlorene Eier zubereiten (Spiegeleier gehen auch!) und mit der Sauce Hollandaise überziehen, die andere Muffinhälfte auflegen.
Foto: © Peter Kim - Fotolia.com
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,30/5 Sternen von 10 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 3.448 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Osteria sagt:

    Das hatten wir zum Frühstück, sehr nahrhaft, haha. Wir bekamen es aber mit angebackenem Schinken aus der Pfanne, finde ich dann kräftiger im Geschmack!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.