Cupcakes

Was macht Cupcakes so besonders?

Lavendel Cupcakes

Cupcakes, Muffins – ist das nicht ein- und dasselbe? Keineswegs. Cupcakes sind die adligen Verwandten der robusten Muffins, die – allenfalls mit etwas Puderzucker bestäubt – als Snack oder zum Frühstück gegessen werden. Seht ihr dagegen cremegekrönte und liebevoll dekorierte Mini-Kuchen, handelt sich sich um Cupcakes.

Was ist der Unterschied zwischen Cupcakes & Muffins?

Cupcakes sind leicht, fluffig und ihr Teig wird nach der traditionellen Rührkuchen-Methode (Butter und Zucker sehr schaumig schlagen und Eier gründlich unterrühren) hergestellt. Dafür müsst ihr den Mixer oder die Küchenmaschine bemühen, während bei Muffins feuchte und trockene Zutaten nur kurz mit dem Rührlöffel vermengt werden.

Ihr appetitanregendes Äußeres bekommen Cupcakes durch die Frostinghaube aus aromatisierter Butter- oder Frischkäsecreme. Nach typisch amerikanischer Art ist sie (zu) reichlich bemessen, (zu) gehaltvoll und (viel zu) süß. Eine schöne Frucht, Schoko- oder Zuckerstreusel oder anderer Gebäckschmuck bilden den krönenden Abschluss.

Welche Rezeptvarianten für Cupcakes & Frosting gibt es?

Quasi unendlich viele! Bei unseren Rezepten könnt ihr Teige und Frostings beliebig austauschen – die Schoko-Cupcakes schmecken bestimmt auch mit Maple Frosting oder die Vanilla-Cupcakes mit Strawberry Frosting. Weniger süße („deutsche“) Aufstriche findet ihr übrigens auch. Alle Teig- und Frostingvarianten für Cupcakes zusammen gestellt habe ich in dem Artikel für Hochzeitscupcakes – auch ne Idee, oder?

Cupcakes – viel zu süß oder gerade richtig?

Mein Verhältnis zu Cupcakes, den feinen Verwandten der robusten Muffins, ist übrigens ein ambivalentes. Einerseits finde ich die Törtchen superhübsch, und das Potential für Dekoration ist gewaltig.

Andererseits habe ich bislang noch kaum einen Cupcake nach original-USA-Rezept probiert, der geschmacklich hielt, was er optisch versprach: Rührteig-Küchlein mit viel zu süßer Cremehaube eben. Ja, sogar mir zu süß, obwohl ich mich sonst vor amerikanischen Brownie-Rezepten mit zwei Tassen Zucker oder Baklava  nicht bange mache. Aber es muss doch auch Cupcakes geben, die so gut schmecken wie sie aussehen und nicht nur widerlich süß sind? Ich habe in letzter Zeit also verstärkt Cupcake-Rezepte ausprobiert und in dieser Rubrik findet ihr die Ergebnisse.

Amerikanische Schokobuttercreme - sehr fest

Links zum Thema Cupcakes dekorieren

Mein Cupcake
Alles für trendige US-Backwaren wie Cupcakes, Muffins und Cake Pops: Backformen, Papierförmchen, Verpackungen, Bänder, Ständer, Fähnchen, Schleifen, aber auch essbares Dekor, Backmischungen und Glasuren.

Backtraum
Dekoartikel und Backzutaten für das typisch amerikanische Deko-/Themenbacken, unter anderem Fondant, Aromen, Lebensmittelfarbe, Sprinkles, Förmchen und Spritzbeutel, unter anderem von Wilton und Rainbow Dust.

Betty Crockers Cupcakes – Teige und Frostings aus Fertigmischung, aber tolle Dekoideen!
Cuisipro Cupcake Decorating Set*
Cupcake-Decorating bei Wilton
Cupcakes als Quilts, Teppich etc. (engl.)

Hochzeits-Cupcakes

Links zum Thema Cupcakes backen

Cupcake Bakery
Software-Entwicklerin Cheryl Porro ist Hobby-Bäckerin – und was für eine! Ihr Food-Blog „Cupcake Bakeshop“ wird zwar schon lange nicht mehr aktualisiert, aber beinhaltet tolle, ungewöhnliche Rezeptvariationen.

Cupcakes: Kleine süße Glücklichmacher*
Cupcakes-Set: Mit 12 Silikonbackförmchen (Buch plus)*
Mini-Törtchen & Tartelettes*
Mini-Törtchen: Verzaubern nicht nur Naschkatzen*

*Amazon-Sponsorlinks

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Vielleicht interessiert dich auch:

3 Kommentare

  • Antworten
    Cupcakes Spectacular 2008: Lemon-Poppy Seed Cupcakes - kuechenlatein.com
    5. Dezember 2017 um 14:29

    […] to run my blog I had no idea that there is a difference between a cupcake and a muffin. But this German site brings light into darkness: Cupcakes incorporate butter, sugar, eggs, and flour to a sponge mixture […]

  • Antworten
    Cupcakes Spectacular 2008: Zitronen-Mohn-Cupcakes - kuechenlatein.com
    26. Februar 2017 um 14:04

    […] Unterschied zwischen Muffins und Cupcakes? Hier wird er genau erklärt: Cupcakes sind die feineren und raffinierteren Muffins und bekommen ihr […]

  • Antworten
    Hanna
    27. Juni 2012 um 12:42

    Ich hab das Cupcake-Backbuch von Martha Stewart aus den USA. Bis jetzt ist mir, dank der genauen Anleitungen, JEDES Rezept gelungen. Der Devils Food Cupcake schmeckte zum Beispiel einfach himmlisch und interessanterweise exakt wie der Schokokuchen von McCafe. Der mit der dicken Schokoglasur. Nur besser, weil natürlich frisch 🙂 Also da gibt es ganz tolle Sachen 🙂 Beim Frosting lasse ich des öfteren manchmal einfach etwas Zucker weg, dann passt sich das dem europäischen Gaumen meist auch etwas besser an 🙂

  • Schreibe einen Kommentar zu Cupcakes Spectacular 2008: Lemon-Poppy Seed Cupcakes - kuechenlatein.com Kommentar verwerfen

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!