Strawberry Tiramisu (Erdbeer-Tiramisu)

Auf der Plusseite verbucht dieser Nachtisch köstlich-cremige Textur, fruchtige Erdbeernote und extrem unaufwändige Zubereitung. Dessert für 16 Personen ist in zehn Minuten zubereitet und die Auflaufformen lassen sich prima vorbereiten, aufbewahren und transportieren.

Strawberry Tiramisu (Erdbeer-Tiramisu)

portionen ergibt 16 Portionen

Zutaten

200-300 Gramm Löffelbiskuits
4 Essl. Amaretto
1 kg Erdbeeren
100 Gramm Puderzucker
1 Essl. Zitronensaft
750 Gramm Mascarpone
750 Gramm Frischkäse (Halbfettstufe)
Einige EL Sahne oder Milch
1 Pack. Vanillezucker
Zucker nach Geschmack
zum Garnieren:
100 Gramm weiße Schokolade, grob geraspelt
einige schöne Erdbeerfrüchte
Minzeblättchen
 
 

Zubereitung

Eine sehr große, flache Auflaufform (oder zwei kleinere) mit den
Löffelbisquits auslegen und mit dem Amaretto beträufeln – auch
Orangenlikör schmeckt gut! Erdbeeren putzen und mit dem Puderzucker
und dem Zitronensaft mit dem Mixstab oder im Mixbecher pürieren. Auf
die Löffelbisquits geben und glatt streichen, eventuell einige EL
zum Garnieren zurück behalten.

Mascarpone und Quark mit Vanillezucker (ich verwende selbst
gemachten) und Zucker nach Geschmack und Sahne bzw. Milch zu einer
glatten, nicht zu dünnen Creme rühren. Mit einem Esslöffel Nocken von
der Creme auf den Saucenspiegel geben und mit einem Tortenmesser
glatt streichen. Mit Frischhaltefolie bedecken und einige Stunden
(bis zu 12) im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Servieren mit weißer Schokolade bestreuen, mit Erdbeeren und
Minze garnieren.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,75/5 Sternen von 16 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.527 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.