Baked Chili (Chili mit Maisbrotkruste)

Sie lesen richtig: Leicht gesüßtes Maisbrot auf Chili. Die Amerikaner lieben diese Kombination - wenn auch meist das Maisbrot getrennt als Beilage zum Chili gereicht wird. Hier schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und bereiten alles auf einmal zu. Aber es ist natürlich auch möglich, den Teig separat in einer eckigen Backform (20 mal 20 Zentimeter) zu backen.

Zutaten

3 EL Schmalz
1 kg Rinderhack
1 grüne Paprikaschote, in Streifen
2 Zwiebeln, grobgehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 EL Chilipulver
Salz und Pfeffer
getr. Oregano, Kreuzkümmel, Tabasco
2 Dosen Kidneybohnen, abgegossen
1 kl. Dose Tomaten, zerdrückt
4 Tomaten, feingehackt
Belag: 1/2 Tasse Mehl, 3/4 Tasse Maismehl, 1 Ei, 1/2 Tasse Buttermilch (ev. etwas mehr), 1 TL Zucker, gute Prise Salz, 1 TL Backpulver

portionen ergibt 8 Portionen

 
 

Zubereitung

In dem Schmalz Hackfleisch, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, weitere Zutaten dazugeben und Soße abschmecken. Das Chili eine Stunde sanft bei offenem Topf köcheln lassen, es sollte ziemlich dickflüssig sein. Chili in eine große Auflaufform geben, Backofen auf 175 Grad vorheizen. In einer Schüssel Ei und Buttermilch verschlagen, in einer anderen Schüssel Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen. Eiermilch in das Mehl geben, durchrühren und Topping über das Chili streichen. Etwa 30 Minuten backen, bis die Maisbrotkruste goldbraun ist.
Foto: © JJAVA - Fotolia.com
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,36/5 Sternen von 14 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.450 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

4 Kommentare

  1. Andrea Spork sagt:

    Habe das Rezept halbiert ,aus das Maisbrot,war ne einzige Pampe,hab dann noch Buttermilch dazugegeben aber wirklich aufgegangen ist es nicht,was für ne Konsistenz muß die Maisbrotmasse haben?Was hab ich falsch gemacht?Chili war richtig gut.

  2. katy sagt:

    Chilipulver extra scharf oder normal? was hast du hier verwendet? Ich liebe Chili in allen Variationen aber mit Maisbrot hab och es noch nie gegessen:) Muss ich versuchen;)
    lg katy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.