Spiced Pumpkin Seeds (gewürzte Kürbiskerne)

Dieses raffinierte Resteverwertungs-Rezept hat mir Regina geschickt. Sie hat es 1999 von ihrer Freundin Carolyn aus dem Napa Valley, Kalifornien, erhalten - aus dem dort kostenlos an Haushalte verteilten Magazin „Market Place“. "It"s been my favorite ever since!"

Zutaten

Kürbiskerne
flüssige Butter
Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Salz, Chili

portionen ergibt 1 Portion

 
 

Zubereitung

Kürbiskerne (die vom Kürbisschnitzen übrig geblieben sind) von den Fasern befreien, waschen und einige Stunden leicht antrocknen lassen. Dann mit flüssiger Butter vermischen – Menge nach Gefühl. 1/4 TL Cayennepfeffer (oder Chili, wenn Sie es schärfer mögen) zufügen und mit 1/2 TL gemahlenem Kreuzkümmel und Salz nach Geschmack (am besten Meersalz) mischen.
Gewürzte Kürbiskerne auf ein Backblech streuen und bei etwa 180 Grad (Ober- und Unterhitze, unbedingt vorgeheizt) etwa 5 bis 8 Minuten toasten, bis die Kerne geröstet aussehen und gut riechen ("until toasted and fragrant").
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,50/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 443 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.