Baked Hokkaido TexMex (gefüllter Kürbis)

Ein hübscher Anblick: Servieren Sie kleine, halbierte Hokkaido-Kürbisse mit einer auf TexMex-gewürzten Hühnchenfüllung.

Baked Hokkaido TexMex (gefüllter Kürbis)

portionen ergibt 4 Portionen

Zutaten

2 sehr kleine oder ein mittelkleiner Hokkaido
50 Gramm Butter, zerlassen
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Salz
1/2 Teel. Chilipulver
3 Essl. Öl
500 Gramm Hähnchenbrustfilet, in Streifen
1 Zwiebel, gehackt
je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und Chilipulver
1 grüne Paprikaschote, entkernt und in Streifen geschnitten
1 Dose Tomaten in Stücken (400 ml)
Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Prise getr. Oregano
 
 

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C (Heißluft 170 Grad) vorheizen. Stiel und
Blütenansatz vom Kürbis abschneiden. Kürbisse waagerecht durchteilen,
die Kerne und das faserige Innere entfernen. Das Fruchtfleisch
mehrmals tief einschneiden, dann die Kürbishälften in eine
feuerfeste Form setzen. Die flüssige Butter mit Knoblauch, Salz und
Chilipulver mischen und die Kürbisse damit bestreichen. Während der
Zubereitung der Füllung die Kürbisse in den Backofen stellen - etwa
25 bis 30 Minuten.

Für die Füllung das Öl in einer Pfanne erhitzen und das
Hühnerfleisch darin garen, bis es gebräunt ist. Die Zwiebel, den
Rest Chilibutter sowie die Gewürze hinzufügen. Die Hitze reduzieren
und unter gelegentlichem Wenden weitere 4-5 Minuten garen.

Die Paprikastreifen und die Tomaten hinzufügen, das Ganze unter
Rühren zum Kochen bringen und alle Röststoffe vom Pfannenboden lösen,
eventuell etwas Wasser angießen, kurz köcheln lassen.

Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die vorgegarten
Kürbishälften füllen und nochmals für etwa 20 Minuten in den
Backofen stellen, eventuell mit Alufolie abdecken, falls es oben zu
sehr bräunt.

Auf jede Portion einen Esslöffel saure Sahne geben, mit Kräutern
garnieren und sofort servieren.
Falls Sie nur große Kürbisse zur Verfügung haben, diese zum Garen auch nur halbieren, dann am Tisch nochmals zerteilen. Die Füllung schmeckt auch in Wraps oder Fladenbrot hervorragend!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,86/5 Sternen von 7 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.218 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Bee sagt:

    Sehr sehr lecker! Und dazu noch einfach zu machen bzw. super vorzubereiten!! War skeptisch wegen der Kombi Tomate/Kürbis, hat aber 1a* geschmeckt.

  2. Andrea sagt:

    Super lecker, leicht nachzuvollziehen, klappt sehr gut. Gibts es hier sicher noch ganz oft! Wollte noch ein Bild machen, aber als ich die Kamera geholt hatte, war schon „unter die Leute“ geraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.