Weihnachts-Gebäck

Cinnamon Cookies (Zimt-Plätzchen)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Cinnamon Cookies (Zimt-Plätzchen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,33/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: etwa 30 Stück

Diese Kekse habe ich einmal bei einer Gastfamilie gegessen, wo jedes einzelne Stück ein echtes Kunstwerk war: Weihnachtsmann-, Rentier- und Tannenbaumfiguren, alle entsprechend mit buntem Zuckerguss bemalt und mit Liebesperlen verziert.

Zutaten

  • 225 g Mehl, gesiebt
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 2 große Eier
  • zum Garnieren: Zuckerguss (ev. gefärbt), Plätzchenschmuck

Zubereitung

1

Walnüsse in der Küchenmaschine sehr fein hacken, eine Paste sollte sich allerdings nicht bilden! Mit dem Mehl und dem Zimt mischen. Butter und Zucker weißschaumig rühren, die Eier einzeln sehr gut unterrühren. Mehl und Nüsse dazugeben und alles gut mit dem Mixer verrühren. Teig in Klarsichtfolie wickeln und einige Stunden gut kühlen (unbedingt nötig, da er sonst klebt!), dann ausrollen und beliebig ausstechen. Bei 180 Grad etwa zehn Minuten backen, die Kekse sollten nur am Rand so eben braun werden. Mit Zuckerguss bestreichen und beliebig garnieren.

(insgesamt 4.261 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren