Weihnachts-Gebäck

Gingerbread Snacking Cake (“Lebkuchen”-Riegel)

Ein Rezept von Birthe, die in den USA lebt, und die dieses amerikanische Gingerbread wärmstens empfiehlt!

Gingerbread Snacking Cake (“Lebkuchen”-Riegel)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 2 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: etwa 24 Stück

Ein Rezept von Birthe, die in den USA lebt, und die dieses amerikanische Gingerbread wärmstens empfiehlt!

Zutaten

  • 125 g Butter, weich
  • 325 g Mehl
  • 225 ml kochendes Wasser
  • 2 TL Natron
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 155 g brauner Zucker
  • 200 ml Zuckerrübensirup
  • 1 EL frische geriebene Ingwerwurzel
  • 2 Eier, leicht verschlagen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eckige Backform von etwa 22 x 33 cm fetten und bemehlen. Natron und kochendes Wasser in einer Schüssel anrühren, beiseite stellen. Mehl, gemahlene Gewürze, Salz und Backpulver in eine andere Schüssel sieben.

2

In einer großen Rührschüssel Butter mit einem Mixer rühren, bis sie cremig und hell wird. Danach den braunen Zucker gut unter die Buttermasse rühren. Sirup, geriebene Ingwerwurzel, Natronlösung und Mehlmischung hinzufügen. Zum Schluß die Eier unterrühren.

3

Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 30 -3 5 Minuten backen. Wenn man einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens einsticht, darf nichts daran kleben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Quadrate schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

(insgesamt 609 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren