Buffalo Chicken Slider (Mini-Hamburger mit Huhn)

Slider finde ich viel leckerer als Hamburger - weil man mehr als einen von diesen Miniburgern essen und so verschiedene probieren kann! Diese Buffalo Chicken Slider sind von der Würze her angelehnt an Buffalo Chicken Wings. Sie werden also in sehr scharfer Sauce gegart und mit zerbröseltem Blauschimmelkäse serviert.

Buffalo Chicken Slider

Zutaten

75 g Butter, flüssig
75 ml Chilisauce, scharf (z.B. Sriracha, Tabasco)
100 ml Ketchup
1 TL Knoblauchgranulat
1 EL Worcestershire Sauce
1 EL Weißweinessig
600 g Hühnerbrustfilet

Zum Servieren:
16 Mini-Hamburgerbrötchen (Rezept siehe hier)
16 EL Cole Slaw (Rezept hier) oder Krautsalat
1 Romana-Salat
100 g Blauschimmelkäse. zerbröselt


portionen ergibt 8 Portionen - 16 Stück

 
 

Zubereitung

Die Saucenzutaten verquirlen und mit dem Hühnerbrustfilet in den Slowcooker (1,5 oder 3,5 l) legen. Drei bis 4 Stunden auf Stufe HIGH garen, bis sich das Hähnchenfleisch ganz leicht zerzupfen lässt. (Alternativ: In einem gut verschlossenen Topf auf ganz niedriger Stufe garen, etwa 45 Minuten).

Das Fleisch mit zwei Gabeln zerzupfen. Die Brötchen durchschneiden und in der Pfanne auf den Schnittseiten toasten. Den Salat in einzelne Blätter teilen.

Jede Brötchen-Unterhälfte mit Salat belegen, Fleisch und Cole Slaw obenauf geben mit Blauschimmelkäse bestreuen. Sofort servieren.
Wer nicht gerne so scharf ist, kann die Anteile Chilisauce/Ketchup auch ändern. Das Original Buffalo Chicken hat allerdings schon ziemlichen "Zing"...
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,33/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 5.841 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.