Bourbon-Barbecued Rib-Eye Steaks

Da weht ein Hauch des "Grand ol' South" durch dei Küche: Steaks in Whisky mariniert - natürlich nur mit echtem Bourbon.

Bourbon-Barbecued Rib-Eye Steaks

portionen ergibt 2 Portionen

Zutaten

Für die Marinade:
1/2 Tasse Bourbon (zersatzweise anderen Whiskey)
1/4 Tasse Ketchup
2 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
1 EL Weissweinessig
2 TL Knoblauch, gepresst
1/2 TL Tabasco
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Ausserdem:
2 Rindersteaks mit Knochen, ca. 500 g das Stück
2 EL Olivenöl
1 TL Paprika
1/2 TL Salz
1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL frische Petersilie
 
 

Zubereitung

Für die Marinade die Zutaten in einer Schüssel mischen. Die Steaks in eine
grosse Tüte legen und die Marinade zugeben. Die Luft aus der Tüte
lassen, Tüte gut verschliessen und die Steaks in der Marinade wenden, dass
sie gut bedeckt ist. Die Tüte mit den Steaks in eine Schüssel legen und
fuer mindestens 1 1/2 bis 2 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht. Danach die Steaks für ca. 20 bis 30 Minuten auf Zimmertemperatur kommen lassen. Steaks
aus der Tüte nehmen und mit einem Papiertuch trockentupfen. Beide Seiten
mit Olivenoel einreiben.
In einer extra Schüssel Paprika, Salz und Pfeffer vermischen. Die
Gewürzmischung fest auf beiden Seiten andrücken.
Die Steaks auf dem Grill direkt über mittlerer Hitze grillen, bis sie fertig
sind. Etwa 8-10 Minuten für medium rare, je nach dem wie durch man sein
Steak haben moechte. Steaks nur einmal wenden!
Bevor man die Steaks anschneidet, sollte man 3-5 Minuten warten.
Mit Petersilie garnieren und warm servieren.
Ein Rezept von Simone, die sogar ein appetitanregendes Foto mitgeliefert hat - toll!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,19/5 Sternen von 16 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 3.053 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Justin sagt:

    Hallo Gabriele,

    ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es hat meine Erwartungen übertroffen! Hätte nie gedacht, dass Whiskey einem Steak so ein gutes Aroma verleiht.

    Gruß, Justin

  1. 2. Juli 2016

    […] kennt großartige BBQ-Saucen mit Bourbon (Rezept hier), Hauptgerichte wie Bourbon Chicken, Bourbon Steaks und natürlich Desserts mit Schuss wie Banana Bourbon Bread oder Bananas Foster. MyRecipes listet […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.