Biscuits & Scones/ Mixes süß/ Pfannkuchen

Biscuit & Pfannkuchen-Mix

Backmischung für USA-Pfannkuchen / Pancake Mix

Diese selbstgemachte Mehlmischung ist ein ganz guter Ersatz für den Fertigteig-Mix „Bisquick“, das hierzulande ja arg teuer ist. Diese Backmischung aus einfachen Zutaten lässt sich vielseitig einsetzen als Grundlage für Pfannkuchen, Biscuits oder Scones.

Biscuit & Pfannkuchen-Mix

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,25/5 Sternen von 16 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 12 Portionen

Diese selbstgemachte Mehlmischung ist ein ganz guter Ersatz für "Bisquick", das hierzulande ja arg teuer ist. Der Mix lässt sich vielseitig einsetzen als Grundlage für Pfannkuchen, Biscuits oder Scones.

Zutaten

  • 450 g Mehl
  • 75 g Magermilchpulver
  • 1 TL Salz
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 100 ml Öl

Zubereitung

1

Mehl, Milchpulver, Salz, Backpulver, Natron in einer Schüssel gut vermischen. Dann mit einem Knethaken das Öl einarbeiten, bis sich eine feinkrümelige Masse ergibt. Backmischung hält sich verschlossen im Kühlschrank etwa drei Monate.

2

Um etwa sechs Biscuits herzustellen: Eine Tasse der Mischung mit etwa einer halben Tasse Wasser verrühren und kurz (!) verkneten. Auf bemehlter Fläche ausrollen und Biscuits ausstechen. Bei 210 Grad etwa zehn Minuten im Ofen backen. Warm als Beilage servieren.

3

Für Pfannkuchen: 1,5 Tassen der Mischung mit einem Ei und knapp einer Tasse Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren. In einer Pfanne in wenig Fett braun braten.

Notizen

Foto: © aabramovich - Fotolia.com

Vielleicht interessiert dich auch:

7 Kommentare

  • Antworten
    Veronika
    12. Oktober 2016 um 18:56

    Ich habe hier noch einen Restbestand Buttermilk panncake mix….wir lieben ihn ,besonders da nichts außer Wasser dazu muss ( nur als Abwandlung zB für Waffen kommt Ei dazu) ich wollte mal fragen ob es auch diesen mix zum selbst mixen gibt .

    • Antworten
      gfra-admin
      12. Oktober 2016 um 19:17

      Leider wüsste ich nicht, wie man den hierzulande mixen sollte – den in den USA nimmt man dafür Buttermilk Powder, das ich hier noch nirgendwo gesehen habe 🙁

  • Antworten
    Veronika
    31. Mai 2015 um 16:52

    Hätte eine Frage , kann ich die Rezepte von der Orginal bisquick Packung 1:1 für den selbst gemachten Mix übernehmen ?

    • Antworten
      gfra-admin
      31. Mai 2015 um 17:57

      Ja, so ist das gedacht…

  • Antworten
    AMERICANFRIEND
    11. September 2011 um 14:54

    Gibt es eine Alternative für das Magermilchpulver?

  • Antworten
    FrauLava
    21. Februar 2009 um 17:37

    Ich finde diesen Mix auch klasse – wunderbar abzuwandeln. Z. B. einfach ein bisschen Zucker und Zimt dazu, Apfelstückchen rein – ergeben klasse Apfelpfannkuchen. Ich habe auch schon einen Teil des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt!

  • Antworten
    Bakerqueen
    6. Oktober 2007 um 23:35

    Dieser Biskuit- & Pfannkuchen-Mix hat schon einen eigenen Platz in unserem Kühlschrank und landet sehr oft als abendlicher Pfannkuchen auf unseren Tellern. Ich liebe diese ja sehr mit frisch geriebenem Parmesankäse, meine Familie mag sie süß mit Marmelade oder Ahornsirup. Nett verpackt in einem schönen Glas mit Anleitung wunderbar geeignet als Geschenk!

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!