Baked Beans (gebackene Bohnen)

Ein klassische Beilage aus New England. Ich mag sie lieber mit weniger Zucker und bereite sie im Slowcooker zu, die Kochzeit beträgt dann zehn bis 12 Stunden auf Stufe Medium.

Baked Beans (gebackene Bohnen)

portionen ergibt 8 Portionen

Zutaten

500 g getrocknete weiße Bohnen
1 Teelöffel Öl
eine Zwiebel
Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Senf
3 Teelöffel brauner Zucker
50 ml Rübensirup
1 Tasse Ketchup
200 Gramm geräucherter Speck am Stück
kochendes Wasser
 
 

Zubereitung

Bohnen über Nacht in Wasser weichen lassen. Am nächsten Tag in neuem Wasser in einem Topf mit dem Öl aufsetzen und 20 Minuten kochen lassen. Abgießen, Flüssigkeit aufbewahren. Darin Gewürze auflösen. Bohnen mit Speck, Zwiebel, Ketchup und Kochflüssigkeit in Kasserole geben (falls die Bohnen nicht bedeckt sind, mit kochendem Wasser auffüllen). Fünf (jawohl, fünf!) Stunden zugedeckt im Backofen bei 150 Grad schmoren lassen, immer wieder nachsehen, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist. In der letzten halben Stunde ohne Deckel garen.

Speck entnehmen und (falls gewünscht) klein geschnitten dazu servieren.
Foto: © chirapbogdan - Fotolia.com
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,76/5 Sternen von 25 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 7.160 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.