Einkochen

Zucchini Relish

Zucchini-Relish als Beilage

Zucchini Relish

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,60/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 kl. Gläser

Zucchinischwemme im Garten? Kocht das Gemüse zu einem süß-sauren Relish, das als Beilage zu Fleisch passt. Oder über Käse, Hot Dogs und, und, und...

Zutaten

  • 600 g Zucchini, grob geraffelt
  • 200 g Paprikaschote, rot, fein gehackt
  • 200 g Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Chilischote, gehackt (optional)
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Senf, scharf
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Essig, weiß (einfacher Tafelessig)

Zubereitung

1

Die vorbereiteten Gemüsesorten mit dem Salz mischen und über Nacht in verschlossenen Plastikschüssel im Kühlschrank Saft ziehen lassen. Am nächsten Morgen abgießen und gründlich ausdrücken.

2

In einem großen Kochtopf Gewürze, Essig und Zucker zum Kochen bringen, das Gemüse dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen, dabei oft umrühren.

3

Heiße Masse sofort in sterilisierte Gläser geben.

Notizen

Diese Menge könnt ihr natürlich beliebig vervielfachen - aber für unseren Zwei-Personen-Haushalt reichen vier kleine Gläser eine ganze Weile. Das Relish ist auch ein tolles Geschenk - dann aber nicht nur heiß abfüllen, sondern richtig einkochen, etwa fünf Minuten im Einkochautomaten.

(insgesamt 2.349 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Galina
    26. Juli 2016 um 11:01

    Schmeckt ausgezeichnet auf Hamburger und Hotdogs und als Beilage zu grilliertem! Besonders für die, die es gerne süss haben?

  • Schreibe einen Kommentar zu Galina Kommentar verwerfen