Zucchini Bread für viele

Zucchini im Kuchen? Jutta sagt zu ihrem Rezept: "Das ist so eine Art Gewürzkuchen - in der vorweihnachtlichen Zeit besonders lecker!"

Zucchini Bread für viele

portionen ergibt 2 Kuchen

Zutaten

250 g Zucker
3 Eier
250 ml Öl
3 TL Vanilleessenz (oder 1x Vanillezucker)
1 TL Salz
1,5 TL Backsoda (Natron)
1,5 TL Backpulver
3 TL Zimt
1 TL gem. Nelken
1 TL Muskat
100 g gemahlene Nüsse (Hasel- oder Walnüsse, Mandeln)
550 g geraspelte Zucchini (auf einem Sieb gut abtropfen lassen)
500 g Mehl
 
 

Zubereitung

Alles in einer großen Schüssel gut vermischen. Teig auf zwei gefettete Kastenformen verteilen und bei 150 Grad im Heißluft/Umluftherd etwa eine Stunde backen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,40/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.512 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

3 Kommentare

  1. Barbara sagt:

    Wie wäre es stattdessen mit einer Mischung aus Zucchini und Möhren???

  2. Kriemhild sagt:

    Hallo zusammen,

    ich empfehle dringend dazu, die Zuccini durch geriebene Karotten zu ersetzen. Der Kuchen schmeckt sonst leider nicht besonders. Falls mein Kommentar zu scharf ist, bitte einfach löschen – entschuldigen Sie es dann bitte.

    Viele Grüße

    Kriemhild

    • gfra sagt:

      Halo, Kriemhild, nein , das ist okay 🙂 Kommentare sind doch dazu da seine Meinung zu sagen und wenn es dann auf ordentliche Art und qualifizierte Art geschieht, ist nix dagegen zu sagen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.