Aktuelles

Wer backt mit uns? Pie-Workshop in Dinslaken

Apple Pies backen

Outlaw CampDass mir die Cowboys und Cowgirls vom Outlawcamp seinerzeit das Outdoor-Cooking auf offenem Feuer gezeigt haben, hat mich sehr gefreut. Jetzt möchte ich mich revanchieren: Am Samstag, 11. Oktober, treffen wir uns in der “Westernstadt” in Dinslaken zum Pie-Workshop. Weil das Gelände groß, das Outlaw-Männerinteresse an süßem Backwerk aber eher klein ist, habe ich die Möglichkeit, vier Gäste mitzubringen. Also, liebe USA-Fans: Wer möchte mit mir & den Cowgirls im Dutch Oven und im herkömmlichen Backofen amerikanische Pies backen, essen und nett quatschen? Schreibt eine Mail an pieworkshop@usa-kulinarisch.de und sagt, wieso Ihr gern dabei sein möchtet – ich lose dann bis Mittwoch, 8. Oktober, zwei Teilnehmer aus, die gerne jeweils noch einen Begleiter mitbringen können.

Ach ja: Zutaten, Geräte, Essen und Getränke stellen wir natürlich wir, aber Reisekostenzuschüsse können wir leider nicht zahlen 😉 Berücksichtigt also bei Eurer “Bewerbung”, dass wir uns gegen Mittag (genaue Zeit und Ort werden noch mitgeteilt) in Dinslaken (zwischen Wesel und Duisburg) treffen. Die Anreise aus München empfände ich da persönlich als etwas stressig…

Auf dem Backplan stehen das Kneten von Pieteig, das Flechten von Teiggittern und dekorativen Rändern und die Zubereitung von Apple Pie, Peach Pie, Buttermilk Pie und vielleicht auch noch Pumpkin Pie und Pecan Pie. Damit wir nicht alle ins Zuckerkoma verfallen, gibt es auch noch herzhafte Bacon’n’Cheddar Hand Pies – und Outlaw Big ‘Ol Rolf denkt sich vermutlich auch noch etwas aus. Ich freu mich schon!

 

(insgesamt 489 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

7 Kommentare

  • Antworten
    Pie-Workshop: Backen im (Dutch) Oven - USA kulinarisch
    9. Januar 2015 um 16:10

    […] Allerdings verstecke ich mich lieber hinter Kamera und Notizblock und daher habe ich dem Pie-Workshop mit etwas gemischten Gefühlen entgegen gesehen. Hmm, vor Leuten backen und etwas erklären? […]

  • Antworten
    Pie-Workshop: Backen im (Dutch) Oven | USA kulinarisch
    18. Oktober 2014 um 13:31

    […] Allerdings verstecke ich mich lieber hinter Kamera und Notizblock und daher habe ich dem Pie-Workshop mit etwas gemischten Gefühlen entgegen gesehen. Hmm, vor Leuten backen und etwas erklären? […]

  • Antworten
    pocahontas
    17. Oktober 2014 um 10:02

    Huch?! Ich wohne um die Ecke und wäre sehr, sehr gerne dabei gewesen… hab´s leider nur zu spät gelesen 🙁
    Auf ein anderes Mal hoffentlich 😉

    • Antworten
      gfra
      17. Oktober 2014 um 10:09

      Das ist schade – denn erstens hat es wirklich totalen Spaß gemacht und zweitens wären durchaus noch zwei Plätze frei gewesen!

  • Antworten
    michael "bullnose" stahl
    3. Oktober 2014 um 14:12

    Hi…
    Hab mich schon über FB angemeldet…
    Wir wurden gerne zu 4. Kommen…
    Unser Verein…..

    Bullnose

  • Antworten
    Kerstin
    3. Oktober 2014 um 11:32

    Schade das ich so weit weg bin Wäre gerne dabei.
    Vielleicht sehen wir uns nähstes Jahr in Melle wieder.

  • Antworten
    Micha
    3. Oktober 2014 um 11:14

    Schade, dass ich an dem Termin verhindert bin, ich hätte wirklich gerne teilgenommen.

    So bleibt mir nur, Euch einen wundervollen Tag zu wünschen und auf die Berichte zu warten.

  • Kommentieren