Spinach Gratin (Spinat-Gratin)

Wenn Sie kurzgebratenes Fleisch servieren, verträgt die Beilage gut noch etwas Sauce: Hier wird Spinat kräftig gewürzt und mit Sahne und Käse überbacken.

Zutaten

25 g Butter
2 gr. Zwiebeln, feingehackt
Salz, Pfeffer, Muskat
750 g TK-Blattspinat, aufgetaut, ausgedrückt
400 ml Sahne
2 Knoblauchzehen
150 g geriebener Käse, aromatisch

portionen ergibt 6 Portionen

 
 

Zubereitung

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine mittelgroße Keramik-Auflaufform leicht ausfetten.
In einem breiten Topf die Zwiebeln und Knoblaiuchzehen in der Butter glasig rösten. Den gut ausgedrückten Spinat dazugeben, Sahne angießen und alles mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte einreduziert ist.
Spinat in die Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen. Zehn Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen und hellbraun ist.
Diese leckere Beilage lässt sich auch gut vorbereiten - erledigen Sie zuletzt nur noch das Überbacken.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,25/5 Sternen von 4 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 500 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.