Snickers Cake

Man muss auch für kleine Dinge dankbar sein. So zum Beispiel dafür, dass der Sohn zu seinem 25sten (!) Geburtstag endlich keinen ekligen Kalter Hund-Kuchen mehr möchte, sonders was vernünftiges - "mit Schokolade und Erdnüssen". Damit konnte ich Kokosfett und Butterkekse ad acta legen und habe ihm stattdessen einen Snickers Cake gebacken, eigentlich ein "Devils Food Cake" mit Schoko-Erdnuss-Frosting. Sicherlich nicht weniger süß oder fetthaltig (figurfreundlichen Kuchen braucht man in dem Alter noch nicht), aber so unglaublich viel besser als dieser fiese Kaltkuchen...

Snickers Cake mit Schokolade und Erdnussbutter

Zutaten

Für den Teig:
180 g Mehl
50 g Kakaopulver
200 g Zucker
Prise Salz
je 1/2 TL Natron und Backpulver
150 g sehr kalte Butter
120 ml heißer Kaffee
120 ml Buttermilch
2 Eier

Für das Frosting:
300 g Zartbitter-Schokolade
400 ml Sahne
50 g saure Sahne

Sonstiges:
1 Snickers-Riegel, gehackt
50 - 75 g Erdnussbutter
gesalzene Karamelsauce (optional)

portionen ergibt 16 Stücke

 
 

Zubereitung

Eine hohe Springform (24 oder 26 cm Durchmesser) fetten und bemehlen, beiseite stellen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

In einer ausreichend großen Schüssel Mehl, Kakao, Zucker, Salz, Natron und Backpulver vermischen. Die Butter über eine Reibe hineinraspeln oder mit einer Gabel in das Mehl drücken, bis sich nur noch kleine Stücke zeigen. Kaffee, Buttermilch und Eier dazugeben und alles mit dem Mixer oder einem Kochlöffel schnell zu einem glatten, dünnen Teig verrühren.

Teig in die Form geben und 35 - 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Form auf einem Gitter erkalten lassen.

Für das Frosting Schokolade in kleine Stücke brechen, in einen Topf geben und mit der Sahne mischen. Auf kleinster Flamme auf dem Herd unter ständigem Rühren schmelzen lassen, die saure Sahne einrühren. Bei Zimmertemperatur (oder nur anfangs kurz eine Weile in den Kühlschrank stellen) erkalten lassen.

Den Tortenboden durchschneiden und die untere Hälfte mit Erdnussbutter bestreichen. Mit einem Schneebesen (oder nur kurz mit dem Mixer, sonst gerinnt es!) die Schokosahne aufschlagen, bis sie streichfähige Konsistenz hat. 1/4 der Creme auf den unteren Boden (auf die Erdnussbutter streichen, den oberen Boden aufsetzen. Torte rundum mit der restlichen Schokocreme einstreichen.

Snickers-Riegel hacken und obenauf streuen, nach Wunsch mit Karamelsauce verzieren. Vor dem Servieren ein, zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 2 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.287 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.