Turkey Burger (Curry-Truthahn Burger)

Die milde und dennoch aromatische Variation des US-Küchenklassikers kommt exotisch mit Curry und Truthahnhack. Wer es mild mag, verwende Grünen Masala. Für die "Männerversion" kann man auch schon mal mit einem etwas schärferen Garam Masala arbeiten... ;-)

Zutaten

1 Kilo Truthahnhackfleisch
1 große Zwiebel, feinst gehackt
1/2 Tasse Majonaise
8 Schmelzkäsescheiben
1 Eiweiß
1 EL Currypulver
Salz und Pfeffer
8 Hamburger-Brötchen

portionen ergibt 8 Portionen

 
 

Zubereitung

Majonaise mit der Hälfte des Currypulvers mischen, kaltstellen und durchziehen lassen. Truthahn-Hack mit dem Rest des Currypulvers, Eiweiß und Zwiebeln mischen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, sechs Fleischpatties daraus formen. Gar grillen und auf die Hamburger-Brötchen legen, je eine Käsescheibe daraufgeben. Mit gehacktem Salat und der Curry-Majonaise garnieren.
Wenn Sie fettreduzierte Majonaise nehmen, den Salatanteil erhöhen und den Käse weglassen, haben Sie einen kalorienarmen Burger!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 2,67/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 722 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.