Chili Burger

Hier können Grill-Chefs und Barbecue-Experten sich mal so richtig austoben: Eine Mischung aus Rinderhack und aromatischem Gemüse und Gewürzen lässt einen Hauch Western-Feeling durch den heimischen Garten wehen. Und wer dann gar nicht ohne Gegrilltes auskommt, kann auch die Hamburgerbrötchen schön kross grillen.

Zutaten

450 g Rinderhackfleisch
1 reife Tomate, entkernt und gewürfelt
1/2 Tasse (80 g) entkernte schwarze Oliven, gehackt
1 TL Knoblauch,feingehackt
1/2TL Dijon-Senf
1 EL Chili-Gewürzmischung
je 1/4 TL getrocknetes Basilikum und Oregano
2 EL frischer Dill oder frische glatte Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
4 Hamburgerbrötchen, getoastet
4 EL saure Sahne
Zum Garnieren nach Belieben 3 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten, frische reife Tomaten, gehackt, 1/2 Tasse (65 g) geriebener Cheddar

portionen ergibt 4 Portionen

 
 

Zubereitung

Einen Gartengrill vorheizen. Das Fleisch in einer Schüssel gut mit Tomaten, Oliven, Knoblauch, Senf, Chili-Gewürzmischung, Basilikum, Oregano und Dill mischen. Dann aus dem Fleisch 4 Burger formen. Die Burger eine Handbreit über den Kohlen 3-4 Minuten auf jeder Seite grillen (englisch) oder noch 1-2 Minuten länger (medium oder ganz durchgebraten). Sofort auf den getoasteten Brötchen servieren und nach Wunsch saure Sahne, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Käse dazustellen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,58/5 Sternen von 33 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.393 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Chili Alex sagt:

    Klingt sehr lecker und wird direkt ausprobiert. Mal eine andere Chili Burger Variante als unsere 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.