Mixes salzig

Cream of Whatever Soup Mix (Suppen-Grundmischung)

Cauliflower Soup - Blumenkohlsuppe

In amerikanischen Rezepten seht ihr als Zutat sehr häufig Cremesuppen, von denen die KöchInnen dort heftig Gebrauch machen – in Dips, Aufläufen (Casseroles), Gratins, Fleischragouts. Die Cream-of-mushroom-Soup (Pilzcremesuppe) gibt es hier ja auch noch, andere Sorten (Huhn, Broccoli, Mais) dagegen nicht. Mit diesem Allzweckrezept für einen gut haltbaren, trockenen Mix könnt ihr die „Grundsuppe“ für Aufläufe oder Soßen selbst herstellen. Kräftig abschmecken müsst ihr hinterher (beim Fertigstellen des eigentlichen Gerichts) allerdings noch, denn die us-amerikanischen Cremesuppenvarianten sind viel stärker gewürzt.

Cream of Whatever Soup Mix (Suppen-Grundmischung)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,10/5 Sternen von 10 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 12 Portionen

In amerikanischen Rezepten seht ihr als Zutat sehr häufig Cremesuppen, von denen die KöchInnen dort heftig Gebrauch machen - in Dips, Aufläufen (Casseroles), Gratins, Fleischragouts. Die Cream-of-mushroom-Soup (Pilzcremesuppe) gibt es hier ja auch noch, andere Sorten (Huhn, Broccoli, Mais) dagegen nicht. Mit diesem Allzweckrezept für einen gut haltbaren, trockenen Mix könnt ihr die "Grundsuppe" für Aufläufe oder Soßen selbst herstellen. Kräftig abschmecken müsst ihr hinterher (beim Fertigstellen des eigentlichen Gerichts) allerdings noch, denn die us-amerikanischen Cremesuppenvarianten sind viel stärker gewürzt.

Zutaten

  • 2 Tassen Milchpulver
  • 3/4 Tasse Stärkemehl
  • 1/4 Tasse Instant-Hühnerbouillon (aus dem Glas)
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL getr. Basilikum
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung

1

Alle Zutaten vermischen und luftdicht verschlossen aufbewahren. Um eine Tasse Cremesuppe herzustellen, 1/3 Tasse dieser Mischung mit etwa 300 ml Wasser verrühren, unter Rühren aufkosten und einige Minuten simmern lassen.

Notizen

Auch hier gilt wieder: Eine Tasse fasst etwa 225 ml.

Vielleicht interessiert dich auch:

9 Kommentare

  • Antworten
    Michaela
    7. Mai 2020 um 14:44

    Könnte man dafür eigentlich auch ein Suppenpäckchen (Champignoncremesupper etc) nehmen?
    Wo bekommt man denn Milchpulver…im Drogeriemarkt?

    • Antworten
      gfra-admin
      7. Mai 2020 um 15:39

      Habe ich noch nicht ausprobiert, da diese Creamsoup kein Pulver ist, sondern quasi zur Paste angerührt wird. Milchpulver gibt es im Drogeriemarkt, stimmt.

  • Antworten
    Barbara
    2. Februar 2020 um 16:16

    womit kann ich Milchpulver ersetzen (ich habe Laktose-Intoleranz)

    • Antworten
      gfra-admin
      3. Februar 2020 um 11:25

      Das weiß ich leider nciht, damit kenne ich mich nicht aus. Sorry!

  • Antworten
    Sabrina
    14. Dezember 2016 um 10:33

    Diese Seite ist meine Rettung!! Danke für die Arbeit! ????

    • Antworten
      gfra-admin
      14. Dezember 2016 um 10:45

      Aber gerne doch 😉

  • Antworten
    Sabrina
    18. Juli 2015 um 21:06

    Klingt interessant. Ich liebe die gooseberry patch Bücher und stolpert oft über Rezepte mit Suppen. An diese habe ich mich bisher nicht getraut.

    Jetzt werde ich es testen!
    Danke!!

    Ist mit Milchpulver kaffeeweisser gemeint?

    LG,

    sabrina

    • Antworten
      gfra-admin
      4. April 2016 um 15:55

      Hi, Sabrina – nein, denn darin ist zuviel Chemie. Ganz normales Milchpulver hat…

  • Antworten
    Maren
    7. Februar 2012 um 21:49

    vielseitig bekannt aus der amerikanischen Küche. Ich liebe es, weil man es gut auf vorrat zubereiten kann… einfach herrlich für Aufläufe und schnelle Gerichte.

    Ein muß einfach für jeden Amerika-Liebhaber

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!