Steaks

Chicken Fried Steak with Milk Gravy (Steak in Cremesauce)

Round Steaks vom Rind stammen aus der Kugel oder Blume und sind nicht super-zart. Sie werden oft geschmort – wie hier. Mit Huhn (Chicken) hat dieses klassische US-Steakrezept übrigens nichts zu tun – es kommt zu seinem Namen, weil die Zubereitungsmethode der von Hühnchen ähnelt. Chicken Fried Steak wird mit “all the works” serviert: Kartoffelpüree, Soße, Erbsen und Möhren.

Chicken Fried Steak with Milk Gravy (Steak in Cremesauce)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,33/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Round Steaks vom Rind stammen aus der Kugel oder Blume und sind nicht super-zart. Sie werden oft geschmort - wie hier. Mit Huhn (Chicken) hat dieses klassische US-Steakrezept übrigens nichts zu tun - es kommt zu seinem Namen, weil die Zubereitungsmethode der von Hühnchen ähnelt. Chicken Fried Steak wird mit "all the works" serviert: Kartoffelpüree, Soße, Erbsen und Möhren.

Zutaten

  • 4 Round Steaks, insgesamt etwa 800 bis 1000 g
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Milch
  • Mehl, mit Salz und Pfeffer gewürzt
  • Milch, Wasser, Paprika, Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung

1

Die Fleischstücke aus der Rinderkeule zwischen Plastikfolie mit einem Fleischklopfer gründlich so lange klopfen, bis das Fleisch dünn und zart ist. Ei und Milch verschlagen, das Fleisch darin wenden und dann mit dem gewürzten Mehl panieren. Fleisch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braten, bis die Hülle braun und knusprig ist. Steaks warm stellen und in der Pfanne (nicht säubern!) etwas Mehl braun rösten. Mit Wasser oder Milch aufgießen, durchkochen und abschmecken.

Notizen

Foto: © Jacek Chabraszewski - Fotolia.com

(insgesamt 2.632 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren