BBQ-Party

Basic BBQ Rub (Allzweck-Grillgewürz)

Wer es weniger scharf mag, verwendet bei dieser Allzweck-Grillmischung für Fleisch und Geflügel weniger Cayennepfeffer.

Basic BBQ Rub (Allzweck-Grillgewürz)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,11/5 Sternen von 9 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: genug für etwa 5 Kilo Fleisch

Wer es weniger scharf mag, verwendet bei dieser Allzweck-Grillmischung für Fleisch und Geflügel weniger Cayennepfeffer.

Zutaten

  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse süßer Paprika
  • 3 EL schwarzer Pfeffer
  • 3 EL grobes Salz
  • 1 EL Hickory-Salz mit Raucharoma
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Sellerie-Samen, gemörsert
  • 1 TL Cayennepfeffer

Zubereitung

1

Kombinieren Sie alle Zutaten in einer Schüssel geben und mischen Sie gut durch. Zum Einreiben von Grillgut oder zur Herstellung von Marinaden.

Notizen

Die Gewürzmischung, die nicht nur zu Huhn, sondern auch zu Rippchen passt, hält sich in einem luftdicht verschlossenen Gefäß an einem dunklen Ort mindestens sechs Monate lang.

(insgesamt 7.230 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    desh
    19. Juni 2012 um 7:55

    Selleriesamen hier auf dem platten Land zu bekommen erweist sich als knifflig.
    Meine Frage dazu, ganze Samen oder gemahlene? Ich habe beides im Netz gefunden.
    Bleiben der Pfeffer und die Selleriesamen ganz? Werden diese Zutaten evtl im Mörser zerstossen?

    • Antworten
      gfra
      19. Juni 2012 um 13:12

      Du hast recht, das ist missverständlich so: Das soll grob gemörsert werden, aber gemahlen geht sicherlich auch.

    Kommentieren