Candy-Bars

Almost Reeses Bars

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Almost Reeses Bars

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,75/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 32 Riegelchen

Diese Süßigkeit ist ein Klon des Riegels aus dem Hause Reese. Hier werden auch die bekannten Peanut Butter Cups hergestellt - meine absolut liebste Süßigkeit aus den USA.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen zerbröselter Zwieback
  • 400 g Puderzucker
  • 250 g Erdnussbutter
  • 150 g Margarine, geschmolzen
  • 250 g Vollmilchkuvertüre

Zubereitung

1

Zwiebackkrümel, Zucker, Butter und Erdnussbutter in einer Schüssel vermischen. In eine flache, eckige Form pressen, Masse sollte etwa einen bis 1,5 Zentimeter dick sein.

2

Schokolade schmelzen und darüber verteilen. Etwas auskühlen lassen, in Riegel schneiden und dann kühl aufbewahren.

Notizen

.

(insgesamt 5.023 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

5 Kommentare

  • Antworten
    Bea
    27. Februar 2013 um 17:58

    Suuuuper lecker!!! Ich bin total hin und weg 😉 klasse Rezept und schmeckt wirklich wie das Original. Danke!!

  • Antworten
    Silvia
    11. April 2012 um 20:22

    geil, einfach nur geil!!!! Man schmeckt zwar bei jedem Bissen die Kalorien, aber das ist es, was Reeses ausmacht! Traumhaft!

  • Antworten
    alina
    22. November 2011 um 15:52

    die schmecken nicht wie reeses… die schmecken BESSER.
    tausend mal besser 😀 eines meiner lieblingsrezepte, gelobt sei der erfinder 😉

  • Antworten
    Leah
    15. November 2011 um 19:13

    Wow!! schmeckt wirklich like Reeses! super lecker, einfach und schnell!

  • Antworten
    Osteria
    20. November 2007 um 9:57

    Ich liiiiiebe Reeses Buttercups! Danke!

  • Kommentieren