Sweet Potato Fritters with Lox (Süßkartoffelpuffer)

Ich hege ja eine große Leidenschaft für Finger Food, also Häppchen. Die kleinen Portionen sehen viel schöner aus als ihre großen Verwandten, machen allerdings auch mehr Arbeit. Aber Gäste kann man natürlich schwer beeindrucken, wenn man zum Beispiel diese hübschen Süßkartoffelpuffer mit Dip und Räucherlachs auf einer schönen Platte herumreicht. Die Rezeptmenge unten ergibt etwa 12 Stück, das reicht als Vorspeise für 6 Portionen, als Hauptgericht haben mein Mann und ich das allein aufgefuttert, weil sooo lecker!

Sweet Potato Fritters with Lox (Süßkartoffelpuffer)

portionen ergibt 12 Stück

Zutaten

1 gr. Süßkartoffel (ca. 300 g, geschält gewogen)
1/2 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
40 g Mehl
1 Ei
1/2 TL Salz
Pfeffer
2 EL Öl
100 g Schmand
100 g Räucherlachs
Dill zum Garnieren
 
 

Zubereitung

Süßkartoffel, Zwiebel und Knoblauchzehe auf einer Raspel fein reiben (oder die Küchenmaschine dafür benutzen). Auf ein Papiertuch legen und etwas Flüssigkeit ausdrücken.

In einer Schüssel die Gemüseraspeln mit Mehl und Ei vermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Puffermasse darin esslöffelweise verteilen, flach drücken und schön braun ausbacken (dauert etwa zwei Minuten pro Seite).

Auf jeden Puffer einen Klecks Schmand geben und etwas Lachs und Dill aufsetzen.
Die Puffer schmecken, heiß, lauwarm und selbst kalt!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 122 Besucher)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.