Steakhouse Cheesy Fries (mit Käse und Speck)

Kartoffelecken, mit Käse überbacken und mit Speck bestreut: So gibt es sie in den USA im "Lone Star Steakhouse & Saloon" als Beilage.

Steakhouse Cheesy Fries (mit Käse und Speck)

portionen ergibt 4 Portionen

Zutaten

4 ungeschälte große Kartoffeln
75 g geriebener scharfer Käse
75 g geriebener milder Käse (Pizzakäse)
4 Scheiben Frühstücksspeck, gebraten und zerkrümelt
Öl zum Fritieren
optional: Ranch Dressing oder Salsa
 
 

Zubereitung

Kartoffeln schrubben und mit der Schale erst quer halbieren und dann längs in etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden, so dass längliche Rechtecke entstehen. Diese in der Friteuse eine Minute ausbacken und abtropfen lassen, etwa zehn Minuten abkühlen lassen, dann erneut fritieren (etwa fünf Minuten), bis sie goldbraun sind. Leicht salzen. Auf eine ofenfeste Platte (Steingut) geben, eventuell auch portionsweise. Mit den beiden Käsesorten und den Speckbröseln bestreuen, etwa fünf Minuten überbacken. Mit Ranchdressing (siehe Seite Kochen > Salate) oder Salsa servieren.
Wem das Fritieren zuviel Aufwand ist: Nehmen Sie 750 g Jumbo-TK-Fritten, garen Sie sie nach Vorschrift und überbacken sie anschließend.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,50/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 4.013 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Veronika sagt:

    So lecker , das habe ich erst Anfang der Jahres in der USA kennen gelernt …. Aber hier gibt’s einfach nicht den richtigen käse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.