Der Süden

Lemon Poppy Seed Pound Cake (Zitronen-Mohnkuchen)

Dieser Kuchen ist in den ganzen Südstaaten bekannt. Wer ihn besonders saftig haben möchte, tränkt ihn beim Abkühlen noch mit etwas Zitronen- oder Orangensirup – einfach etwas Saft mit etwas Zucker kurz einkochen lassen. Ich habe den Kuchen außer in der normalen Kasten-Backform auch schon in der schweren Eisenpfanne auf dem Kugelgrill erfolgreich gebacken.  Am Ende dann noch ein Trüffel-Frosting aus Frischkäse und weiter Schokolade obendrauf – hmm!

Lemon Poppy Seed cake aus der Kastenform

Lemon Poppy Seed Pound Cake (Zitronen-Mohnkuchen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,23/5 Sternen von 13 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 12 Scheiben

Ein zitroniger Kuchen in Kombination mit Mohn - das ist ganz typisch für die Südstaaten. Am besten mit einem Trüffel-Frischkäse-Frosting!

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Vanillejoghurt
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Mehl
  • 25 g Mohn
  • je 1/2 TL Natron und Backpulver
  • Für das Frosting:
  • 150 g weiße Schokolade
  • 200 g Frischkäse, Zimmertemperatur, Vollfettstufe

Zubereitung

1

Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen, eine Kastenform ausfetten, den Backofen auf 175 Grad (Umluft 150) vorheizen. Mehl, Mohn und Backpulver sowie Natron mischen und beiseite stellen.

2

Die Butter mit dem Zucker und dem Salz in einer großen Rührschüssel sehr schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine glatte, luftige Masse entsteht. Vanillejoghurt, Zitronenschale und Zitronensaft einrühren, dann die Mehlmischung, bis sich ein glatter Teig ergibt.

3

Teig in die Form streichen und etwa 50 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

4

Während der Kuchen backt, das Frosting herstellen: Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und wieder leicht abkühlen lassen. Den Frischkäse kurz mit dem Mixer oder dem Handschneebesen glatt rühren und die Schokolade einarbeiten, bis sich eine glatte Masse ergibt. Das Frosting wolkenartig auf den erkalteten Kuchen streichen.

Notizen

Abwandlung: Statt Zitronensaft und -schale Orange benutzen und statt des Mohns 1 Teelöffel gehackten, frischen Rosmarin dazu geben - sehr interesssant!

(insgesamt 3.023 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    eva engel
    12. November 2013 um 13:11

    Ein absolut brillantes Rezept, wenn ich diesen Kuchen backe erlebt er den Abend nicht mehr^^

  • Kommentieren