Fishermans Chowder (Fischsuppe, Slowcooker)

Chowder sind in der US-Küche nahrhafte Suppen aus dem großen Kessel, der "Chaudiere" der französischen Siedler. Dieses Gericht hier gart im Slowcooker, die Meeresfrüchte ziehen nur kurz mit.

Fishermans Chowder (Fischsuppe, Slowcooker)

portionen ergibt 4 Portionen

Zutaten

800 g Fisch oder Fischfilet (Heilbutt, Seelachs, Scholle - was verfügbar ist)
1 gr. Zwiebel, gehackt
2 Stangen Staudensellerie, gehackt
1 gr. Möhre, in Scheibchen
1 Bund Petersilie, gehackt
1 gr. Dose Tomaten, zerdrückt
75 ml Weißwein
1 Glas Fischfond
Prise getrockneter Rosmarin
Salz, Pfeffer
3 TL Mehl, 3 TL geschmolzene Butter
50 ml Sahne
 
 

Zubereitung

Fisch säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten bis auf Mehl, Butter und Sahne in den Crockpot geben, abschmecken und auf "low" für etwa sechs Stunden garen. Dann Mehl, Butter und Sahne glattrühren und zur Suppe geben, eine weitere Stunde garen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 2,83/5 Sternen von 6 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.536 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.