Buffalo - Bison

Bisonsteak in Morchelrahmsoße

Das ist ein Rezept vom kanadischen Spezialitätenhändler Gareis, der dazu Wildreis oder eine Reis-Wildreis-Mischung empfiehlt.

Bisonsteak in Morchelrahmsoße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,00/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Das ist ein Rezept vom kanadischen Spezialitätenhändler Gareis, der dazu Wildreis oder eine Reis-Wildreis-Mischung empfiehlt.

Zutaten

  • 4 Bisonsteaks zu je 200 g
  • 50 g Butterschmalz
  • 1/2 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/4 TL Salz
  • 10 g Butter
  • 20 g Spitzmorcheln, getrocknet
  • 2 Schalotten, sehr fein geschnitten
  • 200 ml Rinderfond aus dem Glas
  • 100 g Creme Fraiche

Zubereitung

1

Spitzmorcheln in lauwarmem Wasser (gut bedeckt) etwa 30 Minuten einweichen. In einem Sieb auffangen und das Morchelwasser aufbewahren. Bisonsteaks in dem sehr heißen Butterschmalz von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmstellen. Im verbliebenen Bratfett die Schalotten dünsten. Mit dem Rinderfond und dem Morchelwasser ablöschen. Crème fraiche einrühren. Die Soße erhitzen und auf etwa die Hälfte

2

reduzieren. Spitzmorcheln hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(insgesamt 382 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren