Wedding Cakes

Hochzeitstorte – Teigvariation Fruitcake

Das ist ein sehr schwerer Teig, der Wochen vor der Hochzeit gebacken werden kann: Fertige “Etagen” mit etwas Rum tränken und gut in Alufolie verpackt lagern – angeblich soll er sich bis zur Taufe des ersten Kindes halten…

Hochzeitstorte – Teigvariation Fruitcake

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 3 Böden

Das ist ein sehr schwerer Teig, der Wochen vor der Hochzeit gebacken werden kann: Fertige "Etagen" mit etwas Rum tränken und gut in Alufolie verpackt lagern - angeblich soll er sich bis zur Taufe des ersten Kindes halten...

Zutaten

  • 600 g Butter
  • je 1/2 TL Salz, Zimt, Koriander, Muskat
  • abgeriebene Schale einer Zitrone und Apfelsine
  • 600 g brauner Zucker
  • 2 EL Rübensirup
  • 12 Eier, getrennt
  • 600 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • je 100 g Orangeat und Zitronat
  • 200 g kandierte rote Kirschen, gehackt
  • je 400 Rosinen und Korinthen
  • 200 g gehackte Mandeln
  • Zum Tränken: 100 ml Rum

Zubereitung

1

Drei Springformen (20, 24, 28 cm) fetten, Backofen auf 175 Grad (Heissluft 150) vorheizen. Zucker, weiche Butter und Gewürze sehr cremig rühren, nach und nach die Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver einarbeiten, Eischnee in einer extra Schüssel steif schlagen, unter den Teig ziehen. Zuletzt die Trockenfrüchte einarbeiten. Teig in die Formen geben (2/3 voll) und backen - 60 bis 80 Minuten, je nach Größe. In der Form abkühlen lassen.

Notizen

Foto: © mark humphreys - Fotolia.com

(insgesamt 401 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren