Mummy Babies (Mumien-Würstchen)

Witziges Fingerfood für Halloween-Grusel-Parties: Diese mit Blätterteig umwickelten Würstchen sehen aus wie kleine Mumien! Die Zubereitung geht ganz schnell.

Halloween-Mumien

Zutaten

10 Bockwürstchen aus dem Glas
1 Rolle fertiger Blätterteig (TK oder Kühlregal)

portionen ergibt 10 Stück

 
 

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Blätterteig gegebenenfalls auftauen lassen, aufrollen und an der langen Seite zehn schmale Streifen abschneiden. Die Würststchen damit umwickeln, dabei im oberen Drittel ein bisschen Platz für das "Gesicht" frei lassen. "Mumien" auf ein Backblech geben und etwa 15 Minuten hellbraun backen.

Mit Ketchup oder Senf "Augen" aufmalen und sofort servieren.
Diese Grusel-Häppchen vertragen auch empfindliche Gemüter. Dagegen fanden meine Kinder die abgehackten Finger seinerzeit so eklig, dass sie sie nicht essen wollten :-)
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,17/5 Sternen von 12 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 10.179 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.