KürbisfratzeHalloween (31. Oktober) ist ein uraltes Fest der Geister, das aber heute noch in den USA enorm populär ist: Kinder verkleiden sich, spielen Streiche und bitten um Süßigkeiten. Der Ausdruck “Halloween” stammt von “All Hallows Night”, der Nacht vor dem Feiertag “All Hallows”, unserem Allerheiligen am 1. November.

Keltische Ursprünge

Schon die frühen Kelten kannten ein herbstliches Fest, das sie “Samhain” nannten – erst später, im christianisierten Schottland, kam der Name “Hallowe’en” auf. Samhain bedeutete das Ende der dritten und letzten Ernte pro Jahr, den Beginn des Winters.

Zugleich galt der Herbst als Jahreszeit der Geister: Herumspukende Seelen sollten besänftigt werden, indem man ihnen “soul cakes” opferte. Der irische Brauch, solche Kuchen einzusammeln und dafür viel Glück zu wünschen, ist wohl der Ursprung des “trick or treat”, an dem heute die Kinder so viel Spaß haben. Auch das Streiche spielen gab es schon: Da wurden der Überlieferung nach Zauntore ausgehängt oder Klohäuschen umgestürzt! Der Halloween-Brauch wurde vor allem von den Iren mit in die “Neue Welt” gebracht, als sie während der Hungersnöte zwischen 1830 und 1850 in großer Zahl in den USA einwanderten.

Halloween in den USA

In den 20er und 30er Jahren waren Halloween-Parties vor allem ein Spektakel für die Erwachsenen, die sich verkleideten und ausgiebig feierten. Damit war es in den Jahren des zweiten Weltkrieges vorbei, als viele Männer an die Front mussten, die Stimmung eher gedrückt war und man fortan das Feiern den Kindern überließ.

In den 60er Jahren wurde es große Mode, den Nachwuchs als Fernsehfigur zu verkleiden. In den 70er Jahren tauchten dann Halloween-Dekorationen in großem Stil in den Geschäften auf. Leute, die Spaß an Halloween hatten, schmückten nun ihre Häuser innen und aussen mit Kürbis-Laternen, Monster-Fratzen und künstlichen Spinnengeweben.

Und heute? Halloween ist populärer denn je – auch hierzulande. Manche Hausbesitzer treiben mit der Dekoration noch mehr Aufwand als zu Weihnachten. Sicherheit ist ein großes Thema geworden, da es Vorfälle gab, dass Kinder beim “Trick or treat” belästigt wurden oder vergiftete Süßigkeiten bekamen.

Links zum Thema Halloween

Weiter geht es mit dem Kürbis-Schnitzen und der Kürbis-Sortenkunde…