Tiger Cake (Tigerkuchen)

von gfra-admin | veröffentlicht am 12. 01. 2004

Buah, der Tiger ist los: Ein runder Kuchen bekommt "Ohren" aus Muffins, Schnurrahaare aus Lakritz und wird mit Zuckerguss gelb-schwarz bemalt.

Zutaten

1 runder Kuchen (aus Fertigmix in einer Springform gebacken)
2 Madeleines (fertig gebacken) oder Muffins (aus obigem Teig)
Orangenzuckerguß, orange gefärbt
1 Paket Schoko-Kuvertüre
2 grüne Gummidrops
diverse Schokostückchen zum Garnieren
schwarze Lakritzschnecke (abrollen)

ergibt 16 Stück

Zubereitung

Fertig gebackenen Kuchen auf eine große, runde Platten setzen, Muffins als Ohren anfügen. Ausgekühlte Kuchen mit dem orangefarbenen Guß überziehen. Aus dem Schokoguß Streifen, Augen und Ohren aufmalen. Die grünen Gummidrops dienen als Augen, die Lakritzstücke als Schnurrhaare, die Schokostückchen (zuschneiden) als Nase, Mund und Ohren.
 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle