Pies & Piefüllungen/ Thanksgiving für 6

Sweet Potato Pie (Süßkartoffel-Kuchen)

Amerikanisches Rezept für Sweet Potato Pie

Dieser Süßkartoffel-Pie ist schön würzig, ähnelt mit seiner Zimtnote dem Pumpkin-Pie – und bietet den Vorteil, dass Süßkartoffeln immer erhältlich sind.

Jeder, der sich für amerikanische Rezepte und US-Esskultur interessiert, kennt Pumpkin Pie, den wohl berühmtesten Nachtisch zum Thanksgiving-Essen. Aber niemand kennt Sweet Potato Pie!  Völlig zu Unrecht, finde ich. Denn Sweet Potato Pie steht seinem berühmten Cousin um nichts nach – cremig-süße Füllung in einer knusprigen Teighülle, lecker!

Und sind wir mal ehrlich: Süßkartoffeln und Kürbis sind beides keine Aroma-Bomben, sondern nehmen auf die wunderbarste Weise die Gewürze an, die man verwendet. Zimt passt sehr gut, auch Nelken und ein Hauch Piment, wer mag auch Ingwer – oder nehmt einfach eine fertige Pumpkin Pie Spice Mischung, ob nun gekauft oder selbst gemacht.

Amerikanisches Rezept für Sweet Potato Pie

Seid ihr auch so große Süßkartoffel-Fans wie ich? Dann versucht doch auch mal Sweet Potato Stackers als Beilage, knusprige Sweet Potato Fries, Süßkartoffelsuppe mit Crunch oder Sweet Potato Fritters mit Lox!

Sweet Potato Pie (Süßkartoffel-Kuchen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,25/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
Backen American
Von gfra Ergibt: 12 Stück

Dieser Süßkartoffel-Pie ist schön würzig, ähnelt mit seiner Zimtnote dem Pumpkin-Pie - und bietet den Vorteil, dass Süßkartoffeln immer erhältlich und sehr günstig sind.

Zutaten

  • 600 g Süßkartoffel, unvorbereitet gewogen (500 g fertiges Püree)
  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 kleines Ei
  • 125 g Butter
  • Für die Füllung:
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • je 1 gute Prise Muskat und Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Vanillezucker

Zubereitung

1

Süßkartoffeln in der Schale etwa 40 bis 50 Minuten kochen, bis sie ganz weich sind. Mit kaltem Wasser abschrecken und Schale entfernen.

2

Alle Teigzutaten verkneten und in Folie gewickelt etwa eine Stunde kalt stellen.

3

Die Süßkartoffeln in einer Schüssel fein zerdrücken, Butter dazugeben und mit dem Mixer durchrühren. Zucker, Milch, Eier und Gewürze hinzufügen.

4

Eine Pieform aus Porzellan (24 bis 26 cm Durchmesser) ausfetten, den Teig ausrollen und die Form damit auslegen. Die Füllung hineinfüllen und glatt streichen.

5

Pie bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen. Lauwarm mit etwas Vanilleeis servieren oder erkaltet mit Sahnetupfen und Nüssen garnieren.

Notizen

Was auch gut schmeckt: Die Füllung mit etwas Orangenschale aromatisieren!

 

Vielleicht interessiert dich auch:

7 Kommentare

  • Antworten
    Tanja Gottgilf
    19. April 2020 um 2:31

    !!! KÖNNTE MIR GEFALLEN + SCHMECKEN ! ! !

  • Antworten
    Auf den Spuren der Süßkartoffel & ein Rezept für Mini-Cheesecakes (Werbung)
    14. November 2018 um 17:47

    […] – sind Süßkartoffeln ein Traditionsgericht und werden (super)süß, zubereitet, gern als Dessert. Hier – also D – kennen wir das Gemüse noch nicht wirklich lange und schlagen beim […]

  • Antworten
    Flo
    11. September 2018 um 14:20

    Geiles Rezept! Ich hätte nur eine Anmerkung: Statt die Süßkartoffel im Wasser zu garen, würde ich sie rundum einstechen und für knapp eine Stunde bei 200 Grad backen. Das erhält etwas den Eigengeschmack!

    • Antworten
      gfra-admin
      11. September 2018 um 14:25

      Stimmt – kann man auch gut machen, wenn der Ofen sowieso wegen etwas anderem angeschaltet wurde!

  • Antworten
    ConfectionaryGirl
    11. September 2012 um 7:57

    Süßkartoffeln, auch Bataten genannt schmecken süßlich-würzig und leicht nach honig.
    orginal süßkartoffel kuchen kommt aus afrika!!!!!!!!!!!!

    • Antworten
      Robot456
      16. Februar 2014 um 18:41

      Das ist ja seltsam, dass der Pie aus Afrika kommt — wo doch die Süßkartoffel selbst aus Südamerika stammt …

  • Antworten
    Aminatta
    19. Juni 2009 um 16:47

    Kurze Anmerkung:
    Süßkartoffeln sind keine Yams!
    Sie sind geschmacklich eher unseren Möhren (oder Karotten) ähnlich.

  • Schreibe einen Kommentar zu Aminatta Kommentar verwerfen

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!