Thanksgiving klassisch

Corn, Leek and Nut Stuffing for Turkey (Truthahnfüllung mit Maisbrot)

Corn Bread Stuffing

Southern Corn, Leek and Nut Stuffing for Turkey (Truthahnfüllung mit Maisbrot)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,69/5 Sternen von 80 Besucher/n bewertet)
Loading...
Beilage American
Von gfra Ergibt: 4 Portionen

Dieses Rezept habe ich aus Martha's American Food. Ich fand die würzige Truthahnfüllung mit interessantem Nuss-Crunch grandios, meiner Familie schmeckte das Maisbrot zu stark durch - sie möchte, dass ich das nächste Mal Baguette verwende. Nö 🙂

Zutaten

  • 1 fertig gebackenes Maisbrot (Rezept hier)
  • 50 g gehackte Wal- oder Pecannüsse
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 250 ml Geflügelbrühe (auch aus Instant)
  • 1 Ei
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie

Zubereitung

1

Das Maisbrot grob in eine große Schüssel krümeln, die gehackten Nüsse darüber geben.


2

Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen, Lauch und Sellerie dazu geben und das Gemüse bei mittlerer Hitze weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Das abgekühlte Gemüse und das verschlagene Ei zum Maisbrot geben, alles vorsichtig mit soviel Fond mischen, dass sich ein etwas feuchtes Stuffing ergibt (es sollte aber keine Flüssigkeit heraus sickern).

3

Das Stuffing locker in den Truthahn füllen oder separat in einer leicht gefetteten Auflaufform 35 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.


5 Kommentare

  • Antworten
    Rebecca
    21. März 2021 um 15:17

    Diese Füllung machen wit jedes Jahr und sie kommt immer super an. Wir machen allerdings statt Maisbrot normales Weißbrot rein. Und manchmal einen Schuß Weißwein ?

  • Antworten
    Franz Wilhelm
    18. November 2020 um 17:03

    Hallo, ich bin schon gespannt, werde es nächste Woche testen. Eine Frage, für einen wie großen Truthahn/Pute reicht das Rezept? Oben steht ja leider nur „4 Personen“.

    Viele Grüße
    Franz

    • Antworten
      gfra-admin
      18. November 2020 um 17:11

      Das reicht nicht für einen XXL-Truthahn, mehr so für vier bis sechs Kil,m würde ich mal sagen…

  • Antworten
    Galina
    15. Oktober 2014 um 11:33

    Ein geniales Rezept! Bis letztes Jahr war ich noch kein grosser Fan von Stuffing, aber diese Variante ist köstlich! Das Maisbrot verleiht dem ganzen eine chrunchy-süsse Note und macht, dass das ganze weniger „pampig“ ist:-)

    • Antworten
      gfra
      15. Oktober 2014 um 15:33

      Dankeschön, Galina – das ist auch unsere Favorit 🙂

    Schreibe einen Kommentar zu Rebecca Kommentar verwerfen

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!